Tokaj Oremus

Tokaj Oremus

Tokaj Oremus

Tokaj Oremus

Die ersten Tokaji-Aszú wurden bereits im 15. Jahrhundert gekeltert, und damit rund 200 Jahre vor den Sauternes und ein Jahrhundert vor den großen Edelsüßen aus dem Rheintal! Als 1562 der ungarische Erzbischof den edlen Süßwein Papst Pius IV. zum Geschenk macht, löste er eine wahre Euphorie unter den Großen, Zaren und Königen der Welt aus. Das im Etikett des Oremus Aszú vermerkte Vinum regum, rex vinorum (Wein der Könige, König der Weine) soll Ludwig XIV. ausgerufen haben, auch Voltaire und Goethe fanden Inspiration im Aszú und sogar in der ungarischen Nationalhymne wird ihm gehuldigt. Ende des 19. Jahrhunderts jedoch erlebt der Aszú das jähe (vorläufige) Ende seines Erfolgs: Reblaus, 1. und 2. Weltkrieg und die anschließende kommunistische Führung lassen alle Produktion brachliegen, bis es um 1989 mithilfe ausländischer Investoren gelingt, das Tokaji-Gebiet aus seinem Dornröschenschlaf zu erwecken. Auch das 1993 gegründete Weingut Tokaji-Oremus ist aus einer solchen Kooperation der berühmten spanischen Bodegas Vega Sicilia mit dem ungarischen Staat. Mit großem Erfolg arbeitet der Vega-Eigentümer David Álvarez im Tokaj mit einer Gruppe ungarischer Fachleute für das gemeinsame Ziel, die jahrhundertealte Tradition fortzuführen und den bestmöglichen Aszú zu erzeugen.

4 Artikel

pro Seite

  • 2011er Oremus Tokaj Szamorodni   schwer oder restsuess
    Goldener Nektar

    2011er Oremus Tokaj Szamorodni

    Tokaj Oremus - Ungarn / Tokaj

    auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage Film ansehen

    Edelsüßer Szamorodni wird in Ungarn bereits seit 400 Jahren vinifiziert. Nach der Lese wurden die Trauben über Nacht in speziellen Kesseln belassen, danach sanft abgepresst. Nach der Gärung, die zwischen drei und vier Wochen andauerte, reifte der Wein für 18 Monate in neuen ungarischen Eichenfässern in den berühmten unterirdischen Kellern von Oremus, deren Wände von dem Schimmelpilz Cladosporium bedeckt sind. Der elegante Tokaji Szamorodni duftet nach Nüssen, Mandeln und Vanille. Die saftige Süße wird von lebhafter Säure fein ausbalanciert und begleitet einen herzhaften Käse ebenso gut wie ein Stück Kuchen oder Obst.

    Edelsüßer Szamorodni wird in Ungarn bereits seit 400 Jahren vinifiziert. Nach der Lese wurden die Trauben über Nacht in speziellen Kesseln belassen, danach sanft abgepresst. Nach der Gärung, die zwischen drei und vier Wochen andauerte, reifte der Wein für 18 Monate in neuen ungarischen Eichenfässern in den berühmten unterirdischen Kellern von Oremus, deren Wände von dem Schimmelpilz Cladosporium bedeckt sind. Der ele...

    16,59 €

    pro Flasche

    Inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versandkosten Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    0.50 Liter ( 33,18 € / Liter ) / 12.5% Alkohol

    Artikel: 115634

    RebsorteFurmintHarslevelüMuscat de Lunel
    Barrique 18 Monate im Barrqiueungarische Eiche
    Auszeichnungen
    Schmeckt zuApfelkuchen oder TarteCreme BrüleéEdelschimmelkäseMandelkuchen, Mandelgebäck
  • 2008er Oremus Tokaj Aszù 3 Puttonyos   schwer oder restsuess
    Eine ungarische Spezialität

    2009er Oremus Tokaj Aszù 3 Puttonyos

    Tokaj Oremus - Ungarn / Tokaj

    auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage Film ansehen

    Tokaji-Aszú Weine werden nach der Anzahl von Puttonyos (Name der 25kg-Bütten) edelfauler Trauben bestimmt, die pro 136l-Eichenholzfass vergoren werden. Je mehr Puttonyos der süßen Trauben ins Fass kommen, desto mehr Restsüße behält später der Wein. Der Jahrgang 2006 des Tokaji-Aszú 3 Puttonyos wurde 2011 in Flaschen abgefüllt. Das betörende Bukett zeigt Aromen von Pfirsich, Birnen, Aprikosen, Quitten, Honig, Orangenschalen, Nelken, Vanille, Tabak und getrocknete Blätter. Am Gaumen viel reife Frucht, schöne Süße, tolle Balance, zarte Säure, finessenreich, betörender Charme und unglaublich langer Nachhall.

    Tokaji-Aszú Weine werden nach der Anzahl von Puttonyos (Name der 25kg-Bütten) edelfauler Trauben bestimmt, die pro 136l-Eichenholzfass vergoren werden. Je mehr Puttonyos der süßen Trauben ins Fass kommen, desto mehr Restsüße behält später der Wein. Der Jahrgang 2006 des Tokaji-Aszú 3 Puttonyos wurde 2011 in Flaschen abgefüllt. Das betörende Bukett zeigt Aromen von Pfirsich, Birnen, Aprikosen, Quitten, Honig, Orangens...

    28,99 €

    pro Flasche

    Inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versandkosten Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    0.50 Liter ( 57,98 € / Liter ) / 12.5% Alkohol

    Artikel: 116242

    RebsorteFurmintHarslevelüMuscat de Lunel
    Barrique 30 Monate im Barrqiueungarische Eiche
    Auszeichnungen
    Schmeckt zuApfelkuchen oder TarteBlauschimmelkäse
  • 2007er Oremus Tokaj Aszù 5 Puttonyos schwer oder restsuess
    Der Nektar Ungarns

    2007er Oremus Tokaj Aszù 5 Puttonyos

    Tokaj Oremus - Ungarn / Tokaj

    auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

    Tokaji-Aszú werden nach der Anzahl von Puttonyos, den 25 kg-Bütten mit edelfaulen Trauben, bestimmt, die pro 136l- Eichenholzfass vergoren werden. Je mehr Puttonyos der süßen Trauben also ins Fass kommen, desto süßer ist später auch der Wein. Das betörende Bukett zeigt Aromen von gebackenen Zitronen, Aprikosen, Birnen, Orangen, Karamell, Kamille, Honig, Nelken, Marzipan und getrocknete Rosenblätter. Am Gaumen konzentriert, saftig, betörendes Spiel, animierend, tolle Balance, würzig, viel süße Frucht, enormer Facettenreichtum und ein fast endloser Nachhall. Groß!

    Tokaji-Aszú werden nach der Anzahl von Puttonyos, den 25 kg-Bütten mit edelfaulen Trauben, bestimmt, die pro 136l- Eichenholzfass vergoren werden. Je mehr Puttonyos der süßen Trauben also ins Fass kommen, desto süßer ist später auch der Wein. Das betörende Bukett zeigt Aromen von gebackenen Zitronen, Aprikosen, Birnen, Orangen, Karamell, Kamille, Honig, Nelken, Marzipan und getrocknete Rosenblätter. Am Gaumen konzent...

    54,59 €

    pro Flasche

    Inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versandkosten Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    0.50 Liter ( 109,18 € / Liter ) / 12.5% Alkohol

    Artikel: 118473

    RebsorteFurmintHarslevelüMuscat de Lunel
    Barrique 24 Monate im Barrqiueungarische Eiche
    Auszeichnungen
    Schmeckt zuApfelkuchen oder TarteBlauschimmelkäseCantucci und GebäckCreme BrüleéObstsalatWurstaufschnitt

4 Artikel

pro Seite

1
Kundenzufriedenheit
Service

Kundenservice:
Mo. - Fr. 9-16 Uhr


Service-Telefon:
0 70 31 / 4 63 86 42


E-Mail:
info@genuss7.de

Newsletter

* Pflichtfeld