Weingut Knipser

Weingut Knipser

Weingut Knipser

Ursprünglich kommen die Vorfahren der Familie Knipser aus Südtirol. Erst im Jahr 1615 wanderte Johann Georg Knipser in die Rheinpfalz aus und fing dort ein neues Leben an. Der pfälzische Stammbaum der Familie Knipser begann erst in Bockenheim und Wachenheim, um ab dem Jahre 1876 in Laumersheim ansässig zu sein.
Mit diesem Umzug wurde auch der Grundstein für das heutige Weingut gelegt. Denn, wie viele andere zu dieser Zeit auch, die Knipsers bewirtschafteten in Laumersheim einen landwirtschaftlichen Betrieb mit viel Obst- und Ackerbau. Ab dem Jahre 1948 begann man dann , als eines der ersten Weingüter der Region, damit, die Weinflaschen selbst abzufüllen und zu vermarkten. So weist das Weingut eine für pfälzer Verhältnisse sehr lange Geschichte der eigenen Weinherstellung auf und hat diese über die Jahre mehr und mehr optimiert.
Ab den 70er Jahren wurde der gesamte Hof dann komplett auf Weinproduktion umgestellt, und die weniger gewinnbringenden anderen landwirtschaftlichen Betriebszweige abgestoßen.
Das heutige Weingut besitzt eine Rebfläche von über 40 Hektar in den Orten Laumersheim, Großkarlbach und Dirmstein und wir heutzutage von Volker und Werner Knipser geführt und geleitet. Diese beiden waren auch die Initiatoren für eine Umstrukturierung in den 80er Jahren. Auf der einen Seite wurde in dieser Zeit erstmalig mit dem Barrique-Ausbau begonnen, weshalb man andererseits auch deutlich mehr Fokus auf die Qualität im Weinberg selbst gelegt hat und sich mehr und mehr den roten Rebsorten zuwandte. Dadurch liegen die durchschnittlichen Hektarbeträge der Rebflächen vom Weingut Knipser deutlich unter dem regionalen Durchschnitt, denn die Philosophie der Familie lautet:

"Im Keller steht nur das zur Verfügung was in der Traube aus dem Weinberg kommt."

Dieses Qualitätsstreben wurde 1993 durch die Aufnahme in den Verband der deutschen Prädikatsweingüter VDP gewürdigt. Der Erfolg gibt ihnen mit ihrer Taktik Recht: Sie sind mehrfacher Gewinner des "Deutschen Rotweinpreises" und die Fachzeitschriften wählten sie zu den Winzern des Jahres 1996.
Seit 2005 ist Werner Knipsers ältester Sohn Stephan Miteigentümer des Weingutes.

Die Weine vom Weingut Knipser

Die gesamte Rotweinherstellung beim Weingut Knisper, aber besonders natürlich die in den besten Lagen, lebt von reduzierten Erntemengen, selektiertem Traubengut, ausgedünnten Weinstöcken und sehr viel Handarbeit. Dafür erfolgt die Lese ab Anfang Oktober auch in mehreren Durchgängen. So kann die perfekte Aussortierung von fauligen oder leicht angefaulten Trauben garantiert werden.
Außerdem werden auf diesem Weingut grundsätzliche alle Trauben aller Weine komplett entrappt, also von Blättern und stielen befreit, bevor sie gepresst werden. Alle Rotweine werden Holzfass bzw. Barrique ausgebaut. Wobei für die Standardqualitäten ältere Fässer verwendet werden, während die besten Weine (Dornfelder und Cabernet) in bis zu 100 % komplett neue Fässern reifen dürfen. Die Reifezeit aller Weine beträgt zwischen 12 und 30 Monaten. Die roten Rebsorten des Weingutes sind allen voran Spätburgunder, St Laurent und Cabernet Sauvignon. Aber auch Cabernet Franc, Merlot, Dornfelder, Syrah und Dornfelder werden hier in der Pfalz angebaut.

Auch die Weißweine werden zum Teil in neun Barriquefässern ausgebaut. Die meisten entfalten ihre Eleganz allerdings eher in Edelstahltanks oder den traditionellen Doppelstück- oder Halbstückfässern der Pfalz.
Die weißen Weine der Knipsers sind feine, elegante Weine mit viel Frische. Die Rebsorten, die hier zum Einsatz kommen sind Riesling, Chardonnay, Grauburgunder und Weißburgunder. Aber auch Gelber Orleans, Sauvignon Blanc, Silvaner, Gewürztraminer und Sauvignon Gris sind mit von der Party.

1 Artikel

pro Seite

  • 2012er Weingut Knipser Chardonnay 3 Stern trocken QbA gehaltvoll weiss
    Ein Chardonnay mit feiner Barriquenote

    2012er Weingut Knipser Chardonnay 3 Stern trocken QbA

    Weingut Knipser - Deutschland / Pfalz

    auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

    Der Chardonnay *** von Knipser wurde im Barrique ausgebaut. Er zeigt eine sehr schöne Nase mit Aromen von Honigmelone, Birne, Ananas, Grapefruit, Banane, gebrannte Mandeln, Vanille, etwas Nelken, Brioche und Akazienblüten. Am Gaumen füllig, saftig, finessenreich, feinster Schmelz, tolle Frucht, feinwürzig, sehr elegant, animierend, mineralisch und sehr lange anhaltend.

    Der Chardonnay *** von Knipser wurde im Barrique ausgebaut. Er zeigt eine sehr schöne Nase mit Aromen von Honigmelone, Birne, Ananas, Grapefruit, Banane, gebrannte Mandeln, Vanille, etwas Nelken, Brioche und Akazienblüten. Am Gaumen füllig, saftig, finessenreich, feinster Schmelz, tolle Frucht, feinwürzig, sehr elegant, animierend, mineralisch und sehr lange anhaltend.

    27,99 €

    pro Flasche

    Inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versandkosten Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    0.75 Liter ( 37,32 € / Liter ) / 13.5% Alkohol

    Artikel: 118295

    RebsorteChardonnay
    Barrique 6 Monate im Barrqiuefranzösische Eiche
    Auszeichnungen
    Schmeckt zuFisch in SahnesauceFleischpasteteGarnelencocktailGeflügelGemüseauflaufKartoffelsuppeKäsefondueKäseplatteKürbisgerichteLachs, Thunfisch, Schwertfisch vom GrillLinsensalatPaellaPasta in Sahnesauce

1 Artikel

pro Seite

1
Kundenzufriedenheit
Service

Kundenservice:
Mo. - Fr. 9-16 Uhr


Service-Telefon:
0 70 31 / 4 63 86 42


E-Mail:
[email protected]

Newsletter

* Pflichtfeld