Castelfeder

Castelfeder

Die Weinkellerei Castelfeder wurde im Jahre 1970 von A. Giovanett gegründet, der in den Jahren 1937-1940 die renommierte Weinbauschule in San Michele all’Adige besuchte und sich später eine langjährige Erfahrung als Önologe angeeignet hatte. Seine kleine Privatkellerei lag ursprünglich im Ortskern von Neumarkt im Südtiroler Unterland. Im Jahre 1989 übernahm Sohn Günther die Leitung des Weinbaubetriebes und gleichzeitig erfolgte die Übersiedlung in das Weindorf Kurtinig. Weinbau und Wein sind für Günther und seine Frau Alessandra mit den Jahren geradezu zum Lebensinhalt geworden. Heute wird der langjährige Einsatz durch die Begeisterung der Kinder ergänzt, welche beide beschlossen haben, aus der Leidenschaft ihre Berufung zu machen. Ivan, Dipl. Ing. für Weinbau und Önologie, ist seit einigen Jahren im elterlichen Betrieb der Kellermeister, während Tochter Ines (sie studiert derzeit Weinbau und Önologie am Weinbauinstitut San Michele) ihren Einstieg in den Betrieb in den Bereichen Verwaltung und Verkauf gewagt hat. Die verschiedenen Lagen und unterschiedlichen Böden in den Unterlandler Weingärten ermöglichen es, beinahe das gesamte Rebsortenspektrum des Weinbaulandes Südtirol anzubauen. Die Vielfalt der Sortenpalette ist aber auch auf die zweifelsohne günstigen Klimabedingungen zurückzuführen. Im Norden bilden die Alpen einen schützenden Wall vor kalten Winden. Von Süden her macht sich der milde, mediterrane Einfluss bemerkbar. Durchschnittlich 1800 Sonnenstunden sorgen in der Vegetationszeit mit Temperaturmittelwerten von knapp 17°C dafür, dass sich die Weinrebe hier ausgesprochen wohl fühlt. Die rund 50 ha Weinberge der Weinkellerei Castelfeder erstrecken sich von Salurn bis nach Bozen. Die jährliche Produktion beläuft sich auf rund 400.000 Flaschen.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Kundenzufriedenheit
Service

Kundenservice:
Mo. - Fr. 9-16 Uhr


Service-Telefon:
0 70 31 / 4 63 86 42


E-Mail:
info@genuss7.de

Newsletter

* Pflichtfeld

-