Castellani

Castellani

Die Familie Castellani stammt ursprünglich aus Florenz und nahm seit der Zeit von Dante eine Rolle in der Stadtregierung ein. Wie jede Patrizierfamilie besaßen die Castellanis seit jeher Land und produzierten Wein. 1903 ließ sich Alfredo Castellani offiziell an der Handelskammer von Pisa registrieren, um seinen Wein exportieren zu dürfen. In der nunmehr fünften Generation geführt, besitzt die Firma Castellani Weingüter, mit insgesamt mehr als 250 Hektar Anbaufläche in den Chiantigebieten, im Gebiet des Vino Nobile di Montepulciano und der Maremma, der prestigeträchtigen Küstengegend der Toskana. Darüber hinaus kontrolliert die Weinkellerei 1000 ha Weinberge in Zentral- und Süditalien. Der Firmensitz in Santa Lucia mit einer Gesamtlagerkapazität von 133.000 Hektoliter erfüllt alle modernen Anforderungen der Qualitätskontrolle. Der temperatur- und feuchtigkeitskontrollierte Reifungskeller, mit einer Kapazität von 5000 Hektoliter in Barriques und großen Holzfässern gewährleistet, daß große Mengen Wein mit höchstem Qualitätsstandard produziert werden können. Darüber hinaus ermöglicht eine Weinkellerei auf jedem Weingut, dass die Trauben sofort gepresst, vinifiziert und verfeinert werden können. Ein gut ausgebildetes und professionelles Team aus Agronomen, Önologen und Technikern sind die Garantie für höchstes Niveau.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Kundenzufriedenheit
Service

Kundenservice:
Mo. - Fr. 9-16 Uhr


Service-Telefon:
0 70 31 / 4 63 86 42


E-Mail:
info@genuss7.de

Newsletter

* Pflichtfeld

-