Tenute Guicciardini Strozzi

Tenute Guicciardini Strozzi

Die Fattoria Cusona liegt zwischen den historischen Städten Florenz und Siena, nur wenige Kilometer von dem charmanten mittelalterlichen Städtchen San Gimignano entfernt. Unter dem Motto "Adel verpflichtet" wird hier eine Weinherstellung von höchster Perfektion betrieben. Prinz Girolamo Guicciardini zu Strozzi, der letzte männliche Nachfahre der einflussreichen toskanischen Dynastie Strozzi, ist nicht nur stolzer Besitzer des wunderschönen Castellos, sondern auch von einigen der besten Weinberge der Region.

Der Gesamtbesitz der Familie erstreckt sich über ca. 530 Hektar, wovon etwa 70 Hektar mit Reben bepflanzt sind. Diese privilegierte Lage und die sorgfältige Arbeit im Weinberg ermöglichen es, Weine von außergewöhnlicher Qualität zu erzeugen. Die Fattoria Cusona hat sich den Erhalt der toskanischen Weintradition auf höchstem Niveau zur Aufgabe gemacht.

Die Weinberge der Fattoria Cusona profitieren von einem einzigartigen Terroir und einer Vielfalt an Mikroklimazonen, die den Trauben optimale Bedingungen bieten. Hier werden traditionelle Rebsorten wie Sangiovese, Vernaccia und Malvasia angebaut und mit Leidenschaft und Fachwissen zu exzellenten Weinen verarbeitet. Jeder Schluck offenbart die Essenz der toskanischen Landschaft und die lange Tradition der Guicciardini-Strozzi-Familie.

Ein Besuch der Fattoria Cusona ermöglicht nicht nur das Probieren dieser erstklassigen Weine, sondern auch das Eintauchen in die reiche Geschichte und die atemberaubende Schönheit der Toskana. Die Kombination aus Adel, Perfektion und den besten Weinbergen der Region macht die Fattoria Cusona zu einem wahren Juwel in der toskanischen Weinlandschaft.