Weingut Albrecht Schwegler

Weingut Albrecht Schwegler

Das Familienweingut Schwegler befindet sich in Korb, dem Herzen des Remstal. Hier am Rande der Baden-Württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart erzeugt Albrecht Schwegler zusammen mit seiner Frau Andrea seit den 1990 Spitzenrotweine aus regionalen und internationalen Rebsorten. Im Jahr 2009 zog mit Julia und Aaron Schwegler die zweite Generation ins Weingut ein, mit Ihnen dann auch die Weißweine und ein Mixgetränk, das auf den Namen "inCide" getauft wurde. Bei den Schweglers steht bei allen Arbeiten im Weinberg die Natur im Vordergrund, so werden die rund 7 Hektar ohne Kunstdünger und konventionelle Pflanzenschutzmittel bewirtschaftet. Es wird lediglich mit organischem Material und artenreiche Einsaaten gedüngt. Im Keller wird den Weinen alle Zeit gelassen, so sind die Weißweine mindestens für 12 Monate im Keller und die Rotweine für mindestens 24 Monate. Die Rotweincuvée Granat zählt jedes Jahr zu den edelsten Tropfen des Landes und wurde vom Falstaff zu den besten 50 Weinen Deutschlands gewählt.

1 Eintrag

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. gehaltvoll weiß
    Riesling aus dem Holzfass
    2019er Albrecht Schwegler Riesling Alte Reben QbA auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

    Der Riesling Alte Reben von Aaron Schwegler wurde im Tonneaux ausgebaut. Der Wein verströmt eine sehr schöne Nase mit Aromen von Apfel, Birnen, Grapefruit, Pfirsich, Apfelkuchen, ein Hauch von Vanille, Wie12,5senkräuter und florale Akzente. Am Gaumen saftig, füllig, feiner Schmelz, finessenreich, salzige Art, elegant, sehr schöne Frucht, zarte Würze und ein sehr langer Nachhall. 93 Punkte von James Suckling.

    Erfahren Sie mehr
    Sonderangebot 18,97 € Normalpreis 23,49 €
    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
    0,75 liter (25,29 € / liter)
    12% Alkohol
    Artikel: 128600
    Rebsorte Riesling
    Barrique 12 Monate im Barrqiue Tonneaux
    Bewertung 93 Punkte James Suckling genuss7.de: 92 Punkte
    Speisen Geflügel Pilzgerichte Salzige Tapas Spanferkel

1 Eintrag

pro Seite
In absteigender Reihenfolge