Alternativen zu diesem Wein
  1. 2020er Birgit Braunstein Zweigelt Mitterjoch

    2020er Birgit Braunstein Zweigelt Mitterjoch

    auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage
    12,99 €
    0,75 liter (17,32 € / liter)
    13% Alkohol
    Artikel: 130332
  2. 2019er Birgit Braunstein Zweigelt Mitterjoch

    2019er Birgit Braunstein Zweigelt Mitterjoch

    auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage
    12,49 €
    0,75 liter (16,65 € / liter)
    13% Alkohol
    Artikel: 129282
Im Angebot
  1. 2021er Santa Cristina White IGT

    2021er Santa Cristina White IGT

    auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage
    Sonderangebot 7,89 € Normalpreis 8,49 €
    0,75 liter (10,52 € / liter)
    12% Alkohol
    Artikel: 130394
  2. 2018er Weingut Albrecht Schwegler Rosé trocken QbA

    2020er Weingut Albrecht Schwegler Rosé trocken QbA

    auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage
    Sonderangebot 7,99 € Normalpreis 10,50 €
    0,75 liter (10,65 € / liter)
    11,5% Alkohol
    Artikel: 130337
  3. 2021er Joachim Heger Grauburgunder trocken Q sonett QbA

    2021er Joachim Heger Grauburgunder trocken Q sonett QbA

    auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage
    Sonderangebot 8,49 € Normalpreis 8,99 €
    0,75 liter (11,32 € / liter)
    13% Alkohol
    Artikel: 130320
fruchtig frisch
Urtypischer Blaufränkisch

2021er Claus Preisinger Blaufränkisch Kalkstein

öko-/biolog. Anbau (DE-ÖKO-006)
Claus Preisinger - Österreich / Burgenland
auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage
Der Kalkstein Blaufränkisch von Claus Preisinger wurde im Holzfass ausgebaut. Er zeigt eine sehr schöne Nase mit Aromen von Heidelbeeren, Kirschen, Brombeeren, Unterholz, Kakao, Pfeffer, Muskat, Thymian, Rauchfleisch, Mandeln und Veilchen. Am Gaumen fleischig, tolle Saftigkeit, mineralisch, samtig, schöne Frucht, würzig, frisch, elegant, finessenreich, mit schönem Trinkfluss und einem sehr langen Nachhall.
12,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0,75 liter (17,32 € / liter)
12,5% Alkohol
Artikel: 130138
Claus Preisinger
Claus Preisinger

Claus Preisinger wurde 1980 geboren und gehört zu der Kategorie "junge Winzer". Er gründete das Weingut 1999 und kelterte mit dem Jahrgang 2000 seinen ersten Wein. Trotz der kurzen Zeit gehört Claus Preisinger schon jetzt zu den Kultwinzer des österreichischen Burgenlands. Claus bewirtschaftet rund 19 Hektar... mehr Informationen

Claus Preisinger hat in den letzten, gut 15 Jahren, einen beachtlichen Werdegang als Winzer aufzuweisen. Schon jetzt gehört er zu den besten Winzern des öserreichischen Burgenlands und verfügt schon über einen Kultstatus. Claus Preisinger arbeitet im Weinberg nach den Richtlinien des biodynamischen Weinbaus und im Keller überlässt er fast alles der Natur. Sein Blaufränkisch Kalkstein stammt aus den von Kalkstein geprägten Lagen rund um den Weinbauort Gols. Die Trauben wurden von Hand gelesen und im Weingut nochmals streng selektiert. Der Saft wurde spontan im Edelstahltank vergoren und anschließend über 8 Monate im Eichenfass auf der eigenen Hefe ausgebaut. Der Wein zeigt eine sehr schöne Nase mit Aromen von Heidelbeeren, Kirschen, Brombeeren, Unterholz, Kakao, Pfeffer, Muskat, Thymian, Rauchfleisch, Mandeln und Veilchen. Am Gaumen fleischig, tolle Saftigkeit, mineralisch, samtig, schöne Frucht, würzig, frisch, elegant, finessenreich, mit schönem Trinkfluss und einem sehr langen Nachhall.
Mehr Informationen
Jahrgang 2021
Rebsorten Blaufränkisch
Alkoholgehalt 12.5
Säure (Gramm) 6
Restzucker (Gramm) 1,8
Trinktemperatur 16-18
Land Österreich
Region Burgenland
Geschmack trocken
Verschlussart Kork
Lagerfähig bis 2026
Barrique mit Holz
Monate im Barrqiue 8
Winzer Claus Preisinger
Bio Produkt öko-/biolog. Anbau (DE-ÖKO-006)
Biokontrolle AT-BIO-402
genuss7-Bewertung 88
Weintyp fruchtig frisch
Speisen Barbecue, Lasagne, Spaghetti Bolognese, Nudeln mit Fleisch
Bewertung genuss7.de: 88 Punkte
Auszeichnung von Auszeichnung, genuss7.de Punkte
Zutaten enthält Sulfite
potenziell allergenen Substanzen Sulfite
Verantwortlicher Weingut Claus Preisinger, Goldbergstrasse 60, 7122 Gols, Österreich
Weight 1