Im Angebot
  1. 2018er Weingut Albrecht Schwegler Rosé trocken QbA

    2020er Weingut Albrecht Schwegler Rosé trocken QbA

    auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage
    Sonderangebot 8,99 € Normalpreis 10,50 €
    Artikel: 130337
  2. 2021er Jolie-Pitt & Perrin Miraval Rosé AC

    2021er Jolie-Pitt & Perrin Miraval Rosé AC

    auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage
    19,99 €
    Artikel: 130284
  3. 2017er Herdade do Gamito Tinto Vinho Regional

    2017er Herdade do Gamito Tinto Vinho Regional

    auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage
    Sonderangebot 9,99 € Normalpreis 14,99 €
    Artikel: 130276
kräftig rot
Harmonisch und Tief

2020er Claus Preisinger Heideboden Rot

öko-/biolog. Anbau (DE-ÖKO-006)
Claus Preisinger - Österreich / Burgenland
auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage
Die Rotweincuvée Heideboden wurde aus Zweigelt, Blaufränkisch und Merlot erzeugt und im Barrique ausgebaut. Der Wein zeigt eine sehr schöne Nase mit Aromen von Kirschen, Heidelbeeren, Holunder, Vanille, Zeder, Kakao, Nougat, pfeffrige Noten, Nelken, mineralische Akzente und Veilchen. Am Gaumen fleischig, saftig, vielschichtig, sehr samtig, würzig, dichte Frucht, elegant und lange anhaltend.
16,79 €
0,75 liter ( 22,39 € / liter )
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Artikel: 129178
Claus Preisinger
Claus Preisinger

Claus Preisinger wurde 1980 geboren und gehört zu der Kategorie "junge Winzer". Er gründete das Weingut 1999 und kelterte mit dem Jahrgang 2000 seinen ersten Wein. Trotz der kurzen Zeit gehört Claus Preisinger schon jetzt zu den Kultwinzer des österreichischen Burgenlands. Claus bewirtschaftet rund 19 Hektar... mehr Informationen

Der burgenländische "Jungwinzer" Claus Preisinger arbeitet im Weinberg nach den Richtlinien des biodynamischen Weinbaus und im Keller ziemlich puristisch ohne große Eingriffe. Seine Rotweincuvée Heideboden stammt aus der gleichnamigen Großlage am Ostufer des Neusiedler Sees. Die Böden variieren hier sehr stark und gehen von Schwarzerde über Kies bis hin zu Lehm. Die Cuvée setzt sich aus Zweigelt, Blaufränkisch und Merlot zusammen. Die Trauben wurden Ende September von Hand gelesen und anschließend nochmal streng selektiert. Der Saft wurde im offenen Gärfuder spontan vergoren und anschließend für 14 Monate im Barrique ausgebaut. Der Wein zeigt eine sehr schöne Nase mit Aromen von Kirschen, Heidelbeeren, Holunder, Vanille, Zeder, Kakao, Nougat, pfeffrige Noten, Nelken, mineralische Akzente und Veilchen. Am Gaumen fleischig, saftig, vielschichtig, sehr samtig, würzig, dichte Frucht, elegant und lange anhaltend.
Mehr Informationen
Jahrgang 2020
Rebsorten 50 % Zweigelt 30 % Blaufränkisch 20 % Merlot
Alkoholgehalt 13.5
Säure (Gramm) 5.9
Restzucker (Gramm) 1.1
Trinktemperatur 16-18
Land Österreich
Region Burgenland
Geschmack trocken
Verschlussart Kork
Lagerfähig bis 2027
Barrique mit Holz
Winzer Claus Preisinger
Bio Produkt öko-/biolog. Anbau (DE-ÖKO-006)
Biokontrolle AT-BIO-402
genuss7-Bewertung 90
Weintyp kräftig rot
Speisen Lammgerichte, Lasagne, Spaghetti Bolognese, Nudeln mit Fleisch, Rumpsteak
Bewertung genuss7.de: 90 Punkte
Auszeichnung von Auszeichnung, genuss7.de Punkte
Zutaten enthält Sulfite
potenziell allergenen Substanzen Sulfite
Verantwortlicher Weingut Claus Preisinger, Goldbergstrasse 60, 7122 Gols, Österreich
Weight 1