Alternativen zu diesem Wein
  1. 2019er Azienda Agricola Nativ Falanghina Beneventano Vico Riviera Numero IGT Nativ

    2019er Azienda Agricola Nativ Falanghina Beneventano Vico Riviera Numero IGT Nativ

    Sonderangebot 7,79 € Normalpreis 8,79 €
    0,75 liter (10,39 € / liter)
    12,5% Alkohol
    Artikel: 125319
Im Angebot
  1. 2022er Hammel & Cie Blaue Stunde Chardonnay & Sauvignon Blanc trocken QbA

    2022er Hammel & Cie Blaue Stunde Chardonnay & Sauvignon Blanc trocken QbA

    Sonderangebot 7,99 € Normalpreis 8,99 €
    0,75 liter (10,65 € / liter)
    12,5% Alkohol
    Artikel: 131097
  2. 2019er Castello di Gabbiano Dark Knight IGT

    2019er Castello di Gabbiano Dark Knight IGT

    Sonderangebot 12,99 € Normalpreis 13,99 €
    0,75 liter (17,32 € / liter)
    14,5% Alkohol
    Artikel: 131071
  3. 2021er Niepoort Fabelhaft Tinto DOC

    2021er Niepoort Fabelhaft Tinto DOC

    Sonderangebot 9,79 € Normalpreis 10,49 €
    0,75 liter (13,05 € / liter)
    12,5% Alkohol
    Artikel: 131066
frisch knackig
Feinfruchtig und mineralisch

2021er Feudi di San Gregorio Falanghina Sannio DOC

auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage
Die Falanghina Trauben wurden von Hand gelesen. Ausgebaut wurde der Wein rund 3 Monate im Edelstahltank auf der eigenen Hefe. Der Wein zeigt ein wunderschönes Bukett von Pfirsich, Banane, Kräuter, Brioche, florale Noten und erdige Akzente. Am Gaumen frisch, saftig, ausgewogen, schöne klare Frucht, mineralisch, schönes Spiel und ein langer Nachhall. Robert Parker gab dem 2006er 88 Punkte.
9,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0,75 liter (13,32 € / liter)
13% Alkohol
Artikel: 130811
Feudi di San Gregorio
Feudi di San Gregorio

Das Weingut Feudi di San Gregorio liegt in der italienischen Stadt Sorbo Serpico in der Region Irpinia. Zur Region gehört ein Teil des Apennin-Gebirges. Es wurde schon zu Zeiten von Gregor dem Großen (590 – 604 ), einem der bedeutendsten Päpste überhaupt, Weinbau betrieben. Die Landschaft ist geprägt... mehr Informationen

Bitte um dieses Video anzusehen.
Falanghina ist eine alte Rebsorte, bekannt und beliebt bereits bei den Samniten und Römern, die ihn wegen seiner weit verbreiteten Einsatz im “,Falernus Ager“,Falernina nannten. Diese Rebsorte wurde vermutlich von römischen Kaufmänner aus Griechland nach Italien gebracht, wo sie sich in Mittel- und Süditalien verbreitete. Die Falanghina Trauben wurden von Hand gelesen. Ausgebaut wurde der Wein rund 3 Monate im Edelstahltank auf der eigenen Hefe. Der Wein zeigt ein wunderschönes Bukett von Pfirsich, Banane, Kräuter, Brioche, florale Noten und erdige Akzente. Am Gaumen frisch, saftig, ausgewogen, schöne klare Frucht, mineralisch, schönes Spiel und ein langer Nachhall. Robert Parker gab dem 2006er 88 Punkte.
Mehr Informationen
Jahrgang 2021
Rebsorten Falanghina
Alkoholgehalt 13
Säure (Gramm) 0.0
Restzucker (Gramm) 0.0
Trinktemperatur 8-12
Land Italien
Region Kampanien
Geschmack trocken
Verschlussart Kork
Lagerfähig bis 2024
Barrique ohne Holz
Winzer Feudi di San Gregorio
Bio Produkt kein bio
genuss7-Bewertung 88
Weintyp frisch knackig
Speisen Fisch, Meeresfrüchte, Tafelspitz, Terrinen, Vitello Tonnato
Bewertung 88 Punkte Robert Parker (Wine Advocate #184) für 2008, genuss7.de: 88 Punkte
Auszeichnung von Auszeichnung, genuss7.de Punkte, Robert Parker
Zutaten enthält Sulfite
potenziell allergenen Substanzen Sulfite
Verantwortlicher Feudi di San Gregorio s.p.A., Sorbo Serpico, Italien
Weight 1
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account