Alternativen zu diesem Wein
  1. 2019er Georg Breuer Berg Rottland Rheingau Riesling QbA

    2019er Georg Breuer Berg Rottland Rheingau Riesling QbA

    69,99 €
    0,75 liter (93,32 € / liter)
    11,5% Alkohol
    Artikel: 127347
Im Angebot
  1. 2021er Sella & Mosca Rosé Alghero DOC

    2021er Sella & Mosca Rosé Alghero DOC

    7,29 €
    0,75 liter (9,72 € / liter)
    12% Alkohol
    Artikel: 129912
  2. 2017er Domain Bessa Valley Enira

    2017er Domain Bessa Valley Enira

    Sonderangebot 10,99 € Normalpreis 11,99 €
    0,75 liter (14,65 € / liter)
    14,5% Alkohol
    Artikel: 129875
  3. 2021er Nachts sind alle Burgunder Grau QbA (Markus Pfaffmann Grauburgunder)

    2021er Nachts sind alle Burgunder Grau QbA (Markus Pfaffmann Grauburgunder)

    Sonderangebot 6,99 € Normalpreis 7,49 €
    0,75 liter (9,32 € / liter)
    12,5% Alkohol
    Artikel: 129826
frisch knackig
Ein Spitzenriesling

2020er Georg Breuer Lorch Pfaffenwies Riesling trocken QbA

auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage
Der Georg Breuer Lorch Pfaffenwies Riesling zeigt eine sehr schöne Nase mit Aromen von Grapefruit, Apfel, Quitten, Bergamotte, Birnen, Zitronenmelisse, Feuerstein, etwas Kräuterheu und Frühlingsblumen. Am Gaumen knackig, zupackende Eleganz, finessenreich, klare Frucht, voller Spannung, tolles Spiel, animierend und sehr sehr langer Nachhall.
59,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0,75 liter (79,99 € / liter)
12% Alkohol
Artikel: 129672
Weingut Georg Breuer
Weingut Georg Breuer

Das Weingut Georg Breuer wurde 1880 von Bernhard Scholl und Albert Hillebrand, als Teil einer Weinhandlung gegründet. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts befindet es sich im Besitz der Familie Breuer. Peter Breuer übergab das Weingut seinem Sohn Georg (1910-1982), dem es seinen heutigen Namen verdankt. Georg baute... mehr Informationen

Die Bezeichnung Pfaffenwies geht zurück auf Dydo, der von der lorcher Bevölkerung Pfaffe genannt wurde. Die Tochter von Dydo erwarb 1363 unterhalb des Schlossbergs neben diesen Weinberg. Der Boden in der Lage Pfaffenwies ist von Schiefer, Quarzit und Löss geprägt. Die Reben für den Lorch Estate Riesling stehen auf Böden die sehr stark von Schiefer und Quarzit geprägt sind. Nach der alkoholischen Gärung im Edelstahltank reiften rund 90 Prozent im Edelstahltank, der Rest im großen Holzfass. Die komplette Zeit verblieb der Wein auf der Feinhefe und wurde nach rund 12 Monaten abgefüllt. Die sehr schöne Nase zeigt Aromen von Grapefruit, Apfel, Quitten, Bergamotte, Birnen, Zitronenmelisse, Feuerstein, etwas Kräuterheu und Frühlingsblumen. Am Gaumen knackig, zupackende Eleganz, finessenreich, klare Frucht, voller Spannung, tolles Spiel, animierend und sehr sehr langer Nachhall.
Mehr Informationen
Jahrgang 2020
Rebsorten Riesling
Säure (Gramm) 7.9
Restzucker (Gramm) 6.4
Trinktemperatur 10-12
Land Deutschland
Region Rheingau
Geschmack trocken
Verschlussart Kork
Lagerfähig bis 2027
Barrique ohne Holz
Winzer Weingut Georg Breuer
Bio Produkt kein bio
genuss7-Bewertung 91
Weintyp frisch knackig
Speisen Fisch, Schlachtplatte, Tafelspitz, Ziegenkäse, Zitronenhühnchen
Bewertung genuss7.de: 91 Punkte
Auszeichnung von Auszeichnung, genuss7.de Punkte
Zutaten enthält Sulfite
potenziell allergenen Substanzen Sulfite
Verantwortlicher WEINGUT GEORG BREUER, Geisenheimer Straße 9, 65385 Rüdesheim am Rhein
Weight 1
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:2020er Georg Breuer Lorch Pfaffenwies Riesling trocken QbA
Ihre Bewertung