frisch knackig
Der Luxus-Rosé

2019er Gerard Bertrand Clos du Temple AOP

öko-/biolog. Anbau (DE-ÖKO-006)
Gerard-Bertrand - Frankreich / Languedoc

auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage
Der Clos du Temple von Gerard Bertrand wurde beim "Global Rosé Masters of Drinks Business" zum "Besten Rosé der Welt 2020" gekürt. Er wurde aus aus Grenache, Cinsault, Syrah, Mourvèdre und ein Hauch von Viognier erzeugt und im Barrique ausgebaut. Der Clos du Temple zeigt eine sehr schöne Nase mit Aromen von Aprikosen, gelbe Pflaume, Johannisbeeren, Himbeeren, Pink Grapefruit, rosa Pfeffer, weißer Pfeffer, ein Hauch von Mandeln, etwas Kokos, Melisse und Lindenblüten. Am Gaumen füllig, saftig, feiner Schmelz, feinfruchtig, finessenreich, salzige Mineralität, hochelegant, toll eingebundenes Holz, feines Spiel und ein sehr langer Nachhall. 93 Punkte von Robert Parker (Issue 249 End of June 2020, The Wine Advocate).
Nur noch 1 auf Lager

Verfügbarkeit: Auf Lager

199,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0,75 Liter (266,65 € / Liter) /
14,5% Alkohol
Artikel: 128327
Gerard-Bertrand
Gerard-Bertrand

Gerard Bertrand war Rugby-Spieler und stieg nach dem Ende seiner Laufbahn in das elterliche Weingut im Midi ein. Frankreichs Süden, das Midi, ist für Gerard Bertrand die "Neue Welt" Europas. Hier findet er alle natürlichen Voraussetzungen für große Weine: Rebsorten, Terroir und Klima. Was er dann selbst noch... mehr Informationen

Artikelbeschreibung
Details
Der Spitzen-Rosé von Gerard Betrand, der "Clos du Temple", stammt aus dem historischen Terroir von Cabrières, dem Geburtsort der Roséweine. Das Terroir wird von einer einzigartigen geologischen Formation geprägt. Durch die Verbindung von Schiefer, Kalkstein und dem hügeligen Gelände entstand eine komplexe Grundwasserzirkulation, die eine natürliche und extrem reine Wasserversorgung für den Weinberg ermöglicht. Die Höhe von 240 Metern in Kombination mit der Ausrichtung nach Süd Südwest trägt dazu bei, einen perfekt ausbalancierten Wein mit großer aromatischer Frische zu erzeugen. Der Clos du Temple Rosé wurde aus Grenache, Cinsault, Syrah, Mourvèdre und ein Hauch von Viognier erzeugt. Gerard Bertrand arbeitet hier nach biodynamischen Richtlinien und setzt auf manuelle Weinbergsarbeit, bei der auch Maultiere anstatt von Traktoren zum Einsatz kommen. Die gesunden und reifen Trauben wurden bei Sonnenaufgang streng selektiv von Hand gelesen. Da sich die Kellerei mitten in den Weinbergen befindet sind die Transportwege sehr kurz. Die Trauben wurden nach Rebsorten getrennt vinifiziert und im temperaturkontrollierten Edelstahltank vergoren. Anschließend reiften die Weine auf der Feinhefe für rund 6 Monate in Barriques aus französischer Eiche. Erst dann wurde die finale Cuvée erstellt und der Clos du Temple auf Flaschen gezogen. Der Clos du Temple zeigt eine sehr schöne Nase mit Aromen von Aprikosen, gelbe Pflaume, Johannisbeeren, Himbeeren, Pink Grapefruit, rosa Pfeffer, weißer Pfeffer, ein Hauch von Mandeln, etwas Kokos, Melisse und Lindenblüten. Am Gaumen füllig, saftig, feiner Schmelz, feinfruchtig, finessenreich, salzige Mineralität, hochelegant, toll eingebundenes Holz, feines Spiel und ein sehr langer Nachhall. 93 Punkte von Robert Parker (Issue 249 End of June 2020, The Wine Advocate).Der Spitzen-Rosé von Gerard Betrand, der "Clos du Temple", stammt aus dem historischen Terroir von Cabrières, dem Geburtsort der Roséweine. Das Terroir wird von einer einzigartigen geologischen Formation geprägt. Durch die Verbindung von Schiefer, Kalkstein und dem hügeligen Gelände entstand eine komplexe Grundwasserzirkulation, die eine natürliche und extrem reine Wasserversorgung für den Weinberg ermöglicht. Die Höhe von 240 Metern in Kombination mit der Ausrichtung nach Süd Südwest trägt dazu bei, einen perfekt ausbalancierten Wein mit großer aromatischer Frische zu erzeugen. Der Clos du Temple Rosé wurde aus Grenache, Cinsault, Syrah, Mourvèdre und ein hauch von Viognier erzeugt. Gerard Bertrand arbeitet hier nach biodynamischen Richtlinien und setzt auf manuelle Weinbergsarbeit, bei der auch Maultiere anstatt von Traktoren zum Einsatz kommen. Die gesunden und reifen Trauben wurden bei Sonnenaufgang streng selektiv von Hand gelesen. Da sich die Kellerei mitten in den Weinbergen befindet sind die Transportwege sehr kurz. Die Trauben wurden nach Rebsorten getrennt vinifiziert und im temperaturkontrollierten Edelstahltank vergoren. Anschließend reiften die Weine auf der Feinhefe für rund 6 Monate in Barriques aus französischer Eiche. Erst dann wurde die finale Cuvée erstellt und der Clos du Temple auf Flaschen gezogen. Der Clos du Temple zeigt eine sehr schöne Nase mit Aromen von Aprikosen, gelbe Pflaume, Johannisbeeren, Himbeeren, Pink Grapefruit, rosa Pfeffer, weißer Pfeffer, ein Hauch von Mandeln, etwas Kokos, Melisse und Lindenblüten. Am Gaumen füllig, saftig, feiner Schmelz, feinfruchtig, finessenreich, salzige Mineralität, hochelegant, toll eingebundenes Holz, feines Spiel und ein sehr langer Nachhall. 93 Punkte von Robert Parker (Issue 249 End of June 2020, The Wine Advocate).
Zusatzinformation
Zusatzinformation
Jahrgang 2019
Rebsorten Grenache Cinsault Syrah Mourvèdre Viognier
Säure (Gramm) 5.8
Restzucker (Gramm) 2
Trinktemperatur 8-12
Land Frankreich
Region Languedoc
Geschmack trocken
Aromaspektrum Nein
Charakteristik Nein
Verschlussart Kork
Lagerfähig bis 2023
Barrique mit Holz
Barrqiuetyp französische Eiche
Monate im Barrqiue 6
Winzer Gerard-Bertrand
Bio Produkt öko-/biolog. Anbau (DE-ÖKO-006)
Biokontrolle FR-BIO-01
Vegan Nein
genuss7-Bewertung 92
Weintyp frisch knackig
Speisen Antipasti, Kürbisgerichte
Bewertung 93 Punkte Robert Parker , genuss7.de: 91 Punkte
Auszeichnung von genuss7.de Punkte, Robert Parker
Zutaten enthält Sulfite
potenziell allergenen Substanzen Sulfite
Verantwortlicher Gerard Bertrand, A F-11100, Frankreich
Gewicht 1
Kundenmeinungen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Sie bewerten den Artikel: 2019er Gerard Bertrand Clos du Temple AOP
Wie bewerten Sie diesen Artikel? *
  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung
Kundenzufriedenheit
Service

Kundenservice:
Mo. - Fr. 9-16 Uhr


Service-Telefon:
0 70 31 / 4 63 86 42


E-Mail:
info@genuss7.de

Newsletter

* Pflichtfeld

-