Alternativen zu diesem Wein
  1. 2019er Les Cellieres des Dauphins Côtes du Rhône Cuvée Speciale Rouge AOP

    2019er Les Cellieres des Dauphins Côtes du Rhône Cuvée Speciale Rouge AOP

    7,29 €
    0,75 liter (9,72 € / liter)
    14% Alkohol
    Artikel: 126941
  2. 2019er Les Coteaux de Fournes Bois de Brignon Côtes du Rhône AOP

    2019er Les Coteaux de Fournes Bois de Brignon Côtes du Rhône AOP

    6,29 €
    0,75 liter (8,39 € / liter)
    14,5% Alkohol
    Artikel: 127554
Im Angebot
  1. 2021er Sella & Mosca Rosé Alghero DOC

    2021er Sella & Mosca Rosé Alghero DOC

    7,29 €
    0,75 liter (9,72 € / liter)
    12% Alkohol
    Artikel: 129912
  2. 2017er Domain Bessa Valley Enira

    2017er Domain Bessa Valley Enira

    Sonderangebot 10,99 € Normalpreis 11,99 €
    0,75 liter (14,65 € / liter)
    14,5% Alkohol
    Artikel: 129875
  3. 2021er Nachts sind alle Burgunder Grau QbA (Markus Pfaffmann Grauburgunder)

    2021er Nachts sind alle Burgunder Grau QbA (Markus Pfaffmann Grauburgunder)

    Sonderangebot 6,99 € Normalpreis 7,49 €
    0,75 liter (9,32 € / liter)
    12,5% Alkohol
    Artikel: 129826
fruchtig frisch
Best Buy von der Rhône

2020er La Rocaille Côtes du Rhône AOC

auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage
Der La Rocaille Côtes du Rhône wurde aus Grenache, Syrah und Mourvedre erzeugt. Er zeigt eine sehr schöne und fruchtbetonte Nase mit Aromen von Himbeeren, Kirschen, Brombeeren, Pflaumen, Schokolade, Feuerstein, Pfeffer, Thymian, Lorbeer, Veilchen und Lavendel. Am Gaumen fleischig, saftig, dichte Frucht, feinwürzig, elegant, sehr samtig, vielschichtig, enormer Charme und ein langer Nachhall.
6,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0,75 liter (9,32 € / liter)
15% Alkohol
Artikel: 129202
Der 2014er Côtes du Rhône "La Rocaille" wurde vom Feinschmecker in der Kategorie "Côtes du Rhône" als Best Buy geehrt. Der La Rocaille stammt von den typischen Kiesböden der Rhône, daher leitet sich auch der Name ab. La Rocaille steht für steinige Böden. Der La Rocaille Rouge wurde ganz traditionell aus Grenache, Mourvedre und Syrah erzeugt. Die Trauben wurden streng selektiert und auf der Maische vergoren. Anschließend reifte der Wein für rund 6 Monate im Zementtank. Die sehr schöne und fruchtbetonte Nase zeigt Aromen von Himbeeren, Kirschen, Brombeeren, Pflaumen, Schokolade, Feuerstein, Pfeffer, Thymian, Lorbeer, Veilchen und Lavendel. Am Gaumen fleischig, saftig, dichte Frucht, feinwürzig, elegant, sehr samtig, vielschichtig, enormer Charme und ein langer Nachhall.
Mehr Informationen
Jahrgang 2020
Rebsorten Grenache Syrah Mourvedre
Trinktemperatur 14-18
Land Frankreich
Region Côtes du Rhône
Geschmack trocken
Verschlussart Kork
Lagerfähig bis 2024
Barrique ohne Holz
Bio Produkt kein bio
genuss7-Bewertung 87
Weintyp fruchtig frisch
Speisen Barbecue, Pasteten, Pfeffersteak, Pilzgerichte, Ratatouille
Bewertung genuss7.de: 87 Punkte
Auszeichnung von Auszeichnung, genuss7.de Punkte
Zutaten enthält Sulfite
potenziell allergenen Substanzen Sulfite
Verantwortlicher Le Callier des Princes Route d'Orange 758, 84350 Courthezon, Frankreich
Weight 1
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:2020er La Rocaille Côtes du Rhône AOC
Ihre Bewertung