konzentriert
Das Flaggschiff von Markowitsch

2017er Markowitsch M1

Weingut Gerhard Markowitsch - Österreich / Carnuntum

auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage
Die Rotweincuvée M1 ist das Flaggschiff von Gerhard Markowitsch. Die Cuvée aus Merlot und Blaufränkisch reifte in Barriques und zeigt eine unglaublich konzentrierte und zugleich elegante Nase mit Aromen von Kirschen, Zwetschken, Brombeeren, Himbeeren, Zeder, Vanille, Tabak, Kakao, Nougat, Mokka, Nelken, Zimt, Pfeffer, Orangenzesten, Lorbeer, Rosen und Veilchen. Am Gaumen enorm druckvoll und elegant zugleich, fleischig, saftig, sehr samtig, viel Frucht, perfekter Holzeinsatz, mineralische Kühle, vielschichtig und fast endlos lange anhaltend. 98 Punkte vom Falstaff.
Nur noch 6 auf Lager

Verfügbarkeit: Auf Lager

99,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0,75 Liter (133,32 € / Liter) /
14,5% Alkohol
Artikel: 127335
Weingut Gerhard Markowitsch
Weingut Gerhard Markowitsch

Das Weingut Gerhard Markowitsch gehört zu den besten Betrieben des Carnutums. Bis 1990 war der Bauernhof ein Mischbetrieb, der hauptsächlich von Getreide und Zuckerrüben lebte. Erst als Gerhard Markowitsch 1990 in den elterlichen Betrieb eingestiegen ist, hat sich das auf beinahe dramatische Art und Weise... mehr Informationen

Artikelbeschreibung
Details
Im niederösterreichischen Weinbaugebiet Carnuntum gehört Gerhard Markowitsch zu den absoluten Spitzenwinzern. Der Weinbau verteilt sich auf drei Hügellandschaften. Zum einen das Arbesthaler Hügelland, dann am Leithagebirge und zu guter letzt an den Hundsheimer Bergen. Das Klima ist kontinental-pannonisch beeinflusst, welches aber vom kühlenden Einfluss der Donau wunderbar gemildert wird. Beim M1 handelt es sich um das Flaggschiff von Gerhard Markowitsch. Die Cuvée aus Merlot und Blaufränkisch stammt aus der sehr warmen Lage Aubühl. Die Lage umfasst rund 28 Hektar und ist nach Südwesten geneigt. Gerhard Markowitsc bewirtschaftet hier rund 4,5 Hektar Rebfläche. Die Reben stehen in rund 250 Metern Höhe auf kalkhaltigen Lehmböden. Seit dem Jahrgang 2000 wird dieser Wein erst erzeugt und nur in den besten Jahren gefüllt. Die Trauben wurden von Hand gelesen und mehrfach streng selektiert. Der Saft wurde spontan auf der Maische vergoren und anschließend für rund 24 Monate in Barriques aus französischer Eiche ausgebaut. Der M1 zeigt eine unglaublich konzentrierte und zugleich elegante Nase mit Aromen von Kirschen, Zwetschken, Brombeeren, Himbeeren, Zeder, Vanille, Tabak, Kakao, Nougat, Mokka, Nelken, Zimt, Pfeffer, Orangenzesten, Lorbeer, Rosen und Veilchen. Am Gaumen enorm druckvoll und elegant zugleich, fleischig, saftig, sehr samtig, viel Frucht, perfekter Holzeinsatz, mineralische Kühle, vielschichtig und fast endlos lange anhaltend. 98 Punkte vom Falstaff, 98 Punkte A la Carte, 94 Punkte Wine Enthusiast.
Zusatzinformation
Zusatzinformation
Jahrgang 2017
Rebsorten 80 % Merlot 20 % Blaufränkisch
Säure (Gramm) 5.5
Restzucker (Gramm) 1
Trinktemperatur 16-18
Land Österreich
Region Carnuntum
Geschmack trocken
Aromaspektrum Nein
Charakteristik Nein
Verschlussart Kork
Lagerfähig bis 2034
Barrique mit Holz
Barrqiuetyp französische Eiche
Monate im Barrqiue 24
Winzer Weingut Gerhard Markowitsch
Bio Produkt kein bio
Vegan Nein
genuss7-Bewertung 95
Weintyp konzentriert
Speisen Lammgerichte, Rindergerichte
Bewertung genuss7.de: 95 Punkte
Auszeichnung von Falstaff, genuss7.de Punkte
Zutaten enthält Sulfite
potenziell allergenen Substanzen Sulfite
Verantwortlicher Gerhard Markowitsch GmbH, Pfarrgasse 6, 2464 Göttlesbrunn, Österreich
Gewicht 1
Kundenmeinungen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Sie bewerten den Artikel: 2017er Markowitsch M1
Wie bewerten Sie diesen Artikel? *
  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung
Kundenzufriedenheit
Service

Kundenservice:
Mo. - Fr. 9-16 Uhr


Service-Telefon:
0 70 31 / 4 63 86 42


E-Mail:
info@genuss7.de

Newsletter

* Pflichtfeld

-