2019er Markus Bruker Faust Rosé trocken QbA -

Vollmundig

Markus Bruker hat seinen Rosé aus Lemberger, Merlot und Spätburgunder erzeugt und nach dem Saftabzug spontan vergoren. Der Wein zeigt eine unglaublich dichte Nase mit Aromen von Schlehe, Kirschen, Himbeeren, Granatapfel, Grapefruit, Minze, Pfeffer und Holunder. Am Gaumen frisch, vollmundig, viel Frucht, saftig, finessenreich, elegant, feiner Schmelz, schönes Spiel und ein langer Nachhall.
wine-grape
Lemberger, Merlot, Spätburgunder
wine-taste
trocken
Unsere Bewertung
90/100
Kundenbewertung
Selber bewerten
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
0.75 l (14,39 €/l)

Auf Lager, 1-2 Tage.

Nur noch 7 auf Lager!

Alc. 13%
Artikel 130801

Video zum Produkt

Beschreibung / 2019er Markus Bruker Faust Rosé trocken QbA

Markus verfügt mit seinen rund 8 Hektar Rebfläche über viele verschiedene Weinbergslagen, diese sind von unterschiedlichen Böden geprägt. So sind z.B. die Lagen Großbottwarer Harzberg, Großbottwarer Lichtenberg und Oberstenfelder Forstberg vom roten Kipskeuper geprägt. Hingegen sind die Lagen Hessigheimer Felsengärten, Mundelsheimer Käsberg, Mühlbächer und Rozenberg vom Muschelkalk dominiert. Er arbeitet in all diesen Lagen sehr naturnah und im Keller arbeitet er sehr gerne mit der Spontangärung. Markus Bruker hat seinen Rosé aus Lemberger, Merlot und Spätburgunder erzeugt und nach dem Saftabzug spontan vergoren. Anschließend wurde er im Edelstahltank ausgebaut. Der Wein zeigt eine unglaublich dichte Nase mit Aromen von Schlehe, Kirschen, Himbeeren, Granatapfel, Grapefruit, Minze, Pfeffer und Holunder. Am Gaumen frisch, vollmundig, viel Frucht, saftig, finessenreich, elegant, feiner Schmelz, schönes Spiel und ein langer Nachhall.

Mehr Informationen

Artikel Matchcode 114620
Jahrgang 2019
Film ansehen _SSGgXYqlSw
Rebsorten Detail Merlot Lemberger Spätburgunder
Alkoholgehalt 13
Säure (Gramm) 6,2
Restzucker (Gramm) 6,8
Trinktemperatur 8-10
Land Deutschland
Region Württemberg
Geschmack trocken
Verschlussart Kork
Lagerfähig bis 2024
Barrique mit Holz
Winzer Weingut Bruker
Bio Produkt kein bio
genuss7-Bewertung 90
Weintyp frisch aromatisch
Speisen Lachs, Thunfisch, Schwertfisch vom Grill, Paella, Schweinefilet, Spanferkel
Bewertung genuss7.de: 90 Punkte
Auszeichnung von Auszeichnung, genuss7.de Punkte
Zutaten enthält Sulfite
potenziell allergenen Substanzen Sulfite
Verantwortlicher Weingut Bruker, Kleinaspacherstr. 18, 71723 Großbottwar
Weight 1

Weingut

Weingut Bruker
Weingut Bruker

Das Familienweingut Bruker aus Großbottwar wird seit 1930 in vierter Generation bewirtschaftet und verfügt über eine rund 8 Hektar große Rebfläche. Die Weinberge lassen sich in zwei Bereiche einteilen: die Lagen Großbottwarer Harzberg, Großbottwarer Lichtenberg sowie Oberstenfelder Forstberg verfügen über einen roten Gipskeuperboden und bieten intensive, würzige und ausdrucksstarke Weine mit starkem Bukett. Die andere Weinbergsgruppe, namentlich Hessigheimer Felsengärten, Mundelsheimer Käsberg, Mühlbächer und Rozenberg, liegt windgeschützt in einem Bergrund und führt zu unverwechselbaren Weinen mit fruchtigen Noten und angenehmer Säure. Die Weine des Weinguts Bruker sind das Ergebnis von Handarbeit, Natürlichkeit und Geduld im Keller und bieten ein besonderes Geschmackserlebnis. Heute führen Tanja und Markus Bruker das Weingut und das zugehörige Hotel und laden Weinliebhaber dazu ein, ihre Weine zu genießen und die Schönheit der Region zu entdecken.

mehr Informationen
Eigene Bewertung schreiben
Nur registrierte Kunden können Bewertungen schreiben. Bitte anmelden oder registrieren
Winzerseite - Markus Bruker Syrah Rosé 2020 - Dichter Wein aus Württemberg