Alternativen zu diesem Wein
  1. 2018er Maximin Grünhäuser Abtsberg Riesling Auslese (0,375)

    2018er Maximin Grünhäuser Abtsberg Riesling Auslese (0,375)

    24,99 €
    0,38 liter (65,76 € / liter)
    8% Alkohol
    Artikel: 127850
Im Angebot
  1. 2021er Sella & Mosca Rosé Alghero DOC

    2021er Sella & Mosca Rosé Alghero DOC

    7,29 €
    0,75 liter (9,72 € / liter)
    12% Alkohol
    Artikel: 129912
  2. 2021er Nachts sind alle Burgunder Grau QbA (Markus Pfaffmann Grauburgunder)

    2021er Nachts sind alle Burgunder Grau QbA (Markus Pfaffmann Grauburgunder)

    Sonderangebot 6,99 € Normalpreis 7,49 €
    0,75 liter (9,32 € / liter)
    12,5% Alkohol
    Artikel: 129826
  3. 2018er Antinori Tenuta La Braccesca Vino Nobile di Montepulciano DOCG

    2018er Antinori Tenuta La Braccesca Vino Nobile di Montepulciano DOCG

    Sonderangebot 18,99 € Normalpreis 19,99 €
    0,75 liter (25,32 € / liter)
    14,5% Alkohol
    Artikel: 129819
schwer oder restsüß
95 Parker Punkte

2020er Maximin Grünhäuser Abtsberg Riesling Spätlese

auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage
Die Riesling Spätlese aus dem Abtsberg wurde ganz traditionell im Moselfuder ausgebaut. Der Wein zeigt eine betörende Nase mit Aromen von Aprikosengelee, Grapefruit, Mango, Orangenzesten, Blütenhonig, Zitronenmelisse, Feuerstein und Lindenblüten. Am Gaumen vibrierend, hochelegant, finessenreich, feinster Schmelz, betörendes Spiel, glasklare Frucht, mineralisch, enorme Spannung und fast endlos lange anhaltend.
24,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0,75 liter (33,32 € / liter)
7,5% Alkohol
Artikel: 127846
Maximin Grünhaus

Das Weingut Maximin Grünhaus liegt an der linken Seite der Ruwer, rund 2 Kilomter vor deren Mündung in die Mosel. Die arrondierte, geschlossene Weinbergslage Maximin Grünhaus mit den Einzellagen Abtsberg, Herrenberg und Bruderberg befindet sich im Alleinbesitz der Familie von Schubert. Bis Ende des 18.... mehr Informationen

Die Lage Mertesdorfer Abtsberg ist als Großes Gewächs klassifiziert und ist im Alleinbesitz des Weinguts Maximin Grünhaus. Die Steillage mit bis zu 70 % Hangneigung umfasst rund 14 Hektar Rebfläche. Der Boden ist von blauem Devonschiefer geprägt und die Kuppe dreht von Südost bis Südwest. Die Familie von Schubert erzeugt hier absolute Klassiker der Ruwer. Das Jugendstil-Etikett ist das Markenzeichen des Weinguts und inzwischen Kult. Der Weinbau ist naturnah ausgerichtet, d.h. es werden nur organische Dünger verwendet, Insektizide kommen fast keine mehr zur Anwendung. Die Abtsberg Spätlese zeigt eine betörende Nase mit Aromen von Aprikosengelee, Grapefruit, Mango, Orangenzesten, Blütenhonig, Zitronenmelisse, Feuerstein und Lindenblüten. Am Gaumen vibrierend, hochelegant, finessenreich, feinster Schmelz, betörendes Spiel, glasklare Frucht, mineralisch, enorme Spannung und fast endlos lange anhaltend. 95 Punkte von Robert Parker (Issue 244 End of August 2019, The Wine Advocate) und 96 Punkte von James Suckling für 2018.
Mehr Informationen
Jahrgang 2020
Rebsorten Riesling
Land Deutschland
Region Mosel-Saar-Ruwer
Geschmack süß
Verschlussart Kork
Lagerfähig bis 2054
Barrique mit Holz
Winzer Maximin Grünhaus
Bio Produkt kein bio
genuss7-Bewertung 98
Weintyp schwer oder restsüß
Speisen Apfelkuchen oder Tarte, Dessert
Bewertung 95 Punkte Robert Parker, 96 Punkte von James Suckling , genuss7.de: 98 Punkte
Auszeichnung von genuss7.de Punkte, James Suckling, Robert Parker
Zutaten enthält Sulfite
potenziell allergenen Substanzen Sulfite
Verantwortlicher Maximin Grünhaus GmbH, 54318 Mertesdorf
Weight 1
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:2020er Maximin Grünhäuser Abtsberg Riesling Spätlese
Ihre Bewertung