2021er Strehn Der Elefant im Porzellanladen Rosé -

Empfehlung

92 Parker Punkte

Der Blaufränkisch Rosé "Der Elefant im Porzellanladen" wurde im Tonneaux ausgebaut. Er zeigt eine sehr schöne Nase mit Aromen von Himbeeren, Johannisbeeren, Blutorangen, Pfirsich, Feuerstein, etwas Vanille, weißer Pfeffer, Thymian und Pfingstrosen. Am Gaumen füllig, sehr saftig, feiner Schmelz, wunderschöne Frucht, zarte Würze, finessenreich, sehr elegant salzige Art und ein sehr langer Nachhall. 93 Punkte vom Falstaff und 92 Punkte von Robert Parker (September 2022 Week 2, The Wine Advocate).
wine-grape
Blaufränkisch
wine-taste
trocken
Unsere Bewertung
94/100
Kundenbewertung
Selber bewerten
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
0.75 l (29,32 €/l)

Nicht lieferbar

Alc. 13,5%
Artikel 130469

Wine Taste

Beschreibung / 2021er Strehn Der Elefant im Porzellanladen Rosé

Pia Strehn war mit 17 Jahre, im Zuge eines Sprachkurses, in Nizza. Bei einem Picknick auf den Klippen erwachte ihre Leidenschaft für die Rosé-Weine Südfrankreichs. Während ihres Weinmarketing-Studiums musste Sie über die Weine der Provence referieren. Hierbei stiess sie zum ersten Mal auf einen Rosé aus dem kleinen Holzfass und war absolut fasziniert. Zusammen mit ihren Brüdern Patrick und Andy experimentierte Pia an ihrem eigenen Rosé aus dem Barrique. Und schon im zweiten Jahr war sie mit ihrem "Der Elefant im Porzellanladen" erfolgreich und wurde vom Falstaff zum besten Rosé Österreichs gekürt. Der Künstler Niki Eberstaller aus Gols gestaltete das Etikett für diesen großartigen Rosé. Der Rosé "Der Elefant im Porzellanladen" wurde reinsortig aus Blaufränkisch erzeugt. Nach der Gärung im Edelstahltank reifte der Wein im 500-Liter-Eichenfass. Der Rosé zeigt eine sehr schöne Nase mit Aromen von Himbeeren, Johannisbeeren, Blutorangen, Pfirsich, Feuerstein, etwas Vanille, weißer Pfeffer, Thymian und Pfingstrosen. Am Gaumen füllig, sehr saftig, feiner Schmelz, wunderschöne Frucht, zarte Würze, finessenreich, sehr elegant salzige Art und ein sehr langer Nachhall. 93 Punkte vom Falstaff und 92 Punkte von Robert Parker (September 2022 Week 2, The Wine Advocate).

Mehr Informationen

Artikel Matchcode 130469
Jahrgang 2021
Rebsorten Detail Blaufränkisch
Alkoholgehalt 13,5
Trinktemperatur 10-14
Land Österreich
Region Burgenland
Geschmack trocken
Verschlussart Kork
Lagerfähig bis 2026
Barrique mit Holz
Winzer Strehn
Bio Produkt öko-/biolog. Anbau (DE-ÖKO-006)
Biokontrolle AT-BIO-402
genuss7-Bewertung 94
Weintyp gehaltvoll weiß
Speisen Pasteten, Quiche, Risotto mit Meeresfrüchten, Räucherlachs
Bewertung 92 Punkte von Robert Parker, 93 Punkte vom Falstaff, genuss7.de: 94 Punkte
Auszeichnung von Falstaff, Robert Parker, genuss7.de Punkte
Zutaten

enthält Sulfite

potenziell allergenen Substanzen Sulfite
Verantwortlicher Weingut Familie Strehn GmbH, Weinbergweg 1, 7301 Deutschkreutz, Österreich
Weight 1

Weingut

Strehn
Strehn

Willkommen im Weingut Strehn, dem Rosé Spezialisten aus dem Mittelburgenland. Entdecken Sie unsere hervorragenden Rosé-, Weiß- und Rotweine, die biologisch und nachhaltig erzeugt werden. Tauchen Sie ein in die Welt von Strehn und genießen Sie den einzigartigen Geschmack unserer Weine.

mehr Informationen
Eigene Bewertung schreiben
Nur registrierte Kunden können Bewertungen schreiben. Bitte anmelden oder registrieren
Winzerseite -