Alternativen zu diesem Wein
  1. 2017er Kaiken Obertura Cabernet Franc

    2017er Kaiken Obertura Cabernet Franc

    auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage
    29,99 €
    Artikel: 128163
  2. 2016er Kaiken Ultra Malbec (Magnum)

    2016er Kaiken Ultra Malbec (Magnum)

    auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage
    26,99 €
    Artikel: 122457
Im Angebot
  1. 2022er Delheim Pinotage Rosé

    2022er Delheim Pinotage Rosé

    auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage
    Sonderangebot 5,99 € Normalpreis 8,79 €
    Artikel: 130134
  2. 2021er Fonjoya Belle de Soie AOP

    2021er Fonjoya Belle de Soie AOP

    auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage
    Sonderangebot 9,99 € Normalpreis 13,49 €
    Artikel: 130129
  3. 2021er Dumanet Syrah Grande Reserve IGP

    2021er Dumanet Syrah Grande Reserve IGP

    auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage
    Sonderangebot 8,90 € Normalpreis 11,99 €
    Artikel: 130095
kräftig rot
Maximaler Ausdruck

2019er Vina Cobos Bramare Malbec Lujan de Cuyo

auf Anfrage
Der Bramare Malbec aus dem Luja de Cuyo wurde in Barriques ausgebaut. Er zeigt eine dichte Nase mit Aromen von Pflaume, Kirschen, Brombeeren, Bleistift, Zeder, Vanille, Tabak, Pfeffer, Anis, Rosmarin, Minze und Veilchen. Am Gaumen fleischig, guter Druck, dicht, saftig, mit viel Frucht und Würze, mineralische Anklänge, vielschichtig, süßliche Tannine und mit einem sehr langen Nachhall.
31,49 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0,75 liter (41,99 € / liter)
14,5% Alkohol
Artikel: 128970
Vina Cobos
Vina Cobos

Paul Hobbs hat sich mit seinem kalifornischen Weingut Weltruf erworben. Seit Jahren leistet er wegweisende Pionierarbeit in Sachen unfiltrierter, ungeschönter Weine und spontaner Vergärung. Hobbs gilt als eines der Zugpferde des amerikanischen Qualitätsweinbaus und wird von Weinpapst Robert M. Parker als "einer... mehr Informationen

Der kalifornische Kultwinzer Paul Hobbs war 1989 zum Erstenmal in Argentinien und schon damals von der Kultur, Landschaft und den Weinen begeistert. Zusammen mit Andrea Marchiori und Luis Barraud gründete er Vina Cobos im Mendoza. Mit der Bramare Linie möchte Paul Hobbs die Unterschiede der verschiedenen Appellationen des Mendozas unterstreichen. Dieser Bramare Malbec stammt aus dem Lujan de Cuyo. Diese Appellation befindet sich in einer Höhe von 900 bis 1100 Metern über dem Meeresspiegel. Die Böden sind sehr sehr stark von kargem Kies geprägt. Die gesunden und reifen Trauben wurde von Hand gelesen und auf dem schnellsten Weg in die Kellerei gebracht. Nach der klassischen Maischegärung im Edelstahltank reifte der Wein für rund 17 Monate in Barriques aus französischer und amerikanischer Eiche. Der Wein zeigt eine dichte Nase mit Aromen von Pflaume, Kirschen, Brombeeren, Bleistift, Zeder, Vanille, Tabak, Pfeffer, Anis, Rosmarin, Minze und Veilchen. Am Gaumen fleischig, guter Druck, dicht, saftig, mit viel Frucht und Würze, mineralische Anklänge, vielschichtig, süßliche Tannine und mit einem sehr langen Nachhall.
Mehr Informationen
Jahrgang 2019
Rebsorten Malbec
Säure (Gramm) 6
Restzucker (Gramm) 2
Trinktemperatur 16-18
Land Argentinien
Region Mendoza
Geschmack trocken
Verschlussart Kork
Lagerfähig bis 2029
Barrique mit Holz
Barrqiuetyp französische und amerikanische Eiche
Monate im Barrqiue 17
Winzer Vina Cobos
Bio Produkt kein bio
genuss7-Bewertung 91
Weintyp kräftig rot
Speisen Lammgerichte, Wildgerichte
Bewertung genuss7.de: 91 Punkte
Auszeichnung von genuss7.de Punkte
Zutaten enthält Sulfite
potenziell allergenen Substanzen Sulfite
Verantwortlicher Joh. Eggers Sohn GmbH, Speicher I, Konsul-Smidt-Str. 8 J, 28217 Bremen
Weight 1