Im Angebot
  1. 2022er Hammel & Cie Blaue Stunde Chardonnay & Sauvignon Blanc trocken QbA

    2022er Hammel & Cie Blaue Stunde Chardonnay & Sauvignon Blanc trocken QbA

    Sonderangebot 7,99 € Normalpreis 8,99 €
    0,75 liter (10,65 € / liter)
    12,5% Alkohol
    Artikel: 131097
  2. 2017er Bodegas Huerta de Albala Taberner VdT

    2017er Bodegas Huerta de Albala Taberner VdT

    Sonderangebot 19,97 € Normalpreis 23,99 €
    0,75 liter (26,63 € / liter)
    15,5% Alkohol
    Artikel: 131086
  3. 2019er Bodegas Muga El Anden de la Estacion DOCa

    2019er Bodegas Muga El Anden de la Estacion DOCa

    Sonderangebot 10,37 € Normalpreis 12,99 €
    0,75 liter (13,83 € / liter)
    14% Alkohol
    Artikel: 131083
gehaltvoll weiß
Ein Chardonnay der Spitzenklasse

2016er Weingut Milch Chardonnay Mörstadt im Wasserland trocken QbA

auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage
Der Chardonnay Wasserland von Karl-Hermann Milch wurde im Barrique ausgebaut. Er zeigt eine betörende Nase mit Aromen von Honigmelone, Ananas, Birne, Banane, Mandeln, Haselnuss, etwas Vanille, Brioche, ein Hauch Butter, Kamille, Jasmintee und Akazienblüten. Am Gaumen füllig, sehr saftig, salzige Mineralität, sehr schöne Frucht, feinwürzig, finessenreich, betörender Schmelz, zartes Spiel, sehr elegant und fast endlos lange anhaltend.
Sonderangebot 37,97 € Normalpreis 49,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0,75 liter (50,63 € / liter)
14% Alkohol
Artikel: 128355
Weingut Milch
Weingut Milch

Als sich die Familie Milch 1926 in einer ehemaligen Getreidemühle in Monsheim niederließ, wurde der Grundstein für das heutige Weingut gelegt. Bis in die 1980er Jahre wurde der Betrieb als Mischbetrieb geführt, erst dann wurde der Betrieb auf reinen Weinbau umgestellt. Als im Jahr 2001 dann Karl-Hermann Milch... mehr Informationen

Im Wasserland ist eine Gewann in der Lage Mörstädter Nonnengarten und eine der besten Parzellen von Karl-Hermann Milch. Die Parzelle ist mit Chardonnay-Reben aus dem Burgund bestockt. Diese Rebstöcke liefern extrem kleinbeerige Trauben, was sich in einem sehr niedrigen Ertrag von 18 hl/ha widerspiegelt. Die Parzelle ist von kalkhaltigen Böden geprägt. Die Trauben wurden streng selektiv von Hand gelesen und auf dem schnellsten Weg in die Kellerei gebracht. Nach einer Maischestandzeit von 48 Stunden wurden die Trauben schonend gekeltert. Der Most vergor anschließend spontan in Barriques erster und zweiter Belegung. Nach rund 18 Monaten Reife auf der Feinhefe wurde der Wein ohne jegliche Filtration abgefüllt. Der Wasserland Chardonnay zeigt eine betörende Nase mit Aromen von Honigmelone, Ananas, Birne, Banane, Mandeln, Haselnuss, etwas Vanille, Brioche, ein Hauch Butter, Kamille, Jasmintee und Akazienblüten. Am Gaumen füllig, sehr saftig, salzige Mineralität, sehr schöne Frucht, feinwürzig, finessenreich, betörender Schmelz, zartes Spiel, sehr elegant und fast endlos lange anhaltend.
Mehr Informationen
Jahrgang 2016
Rebsorten Chardonnay
Alkoholgehalt 14
Säure (Gramm) 6.4
Restzucker (Gramm) 0.8
Trinktemperatur 10-14
Land Deutschland
Region Rheinhessen
Geschmack trocken
Verschlussart Kork
Lagerfähig bis 2030
Barrique mit Holz
Winzer Weingut Milch
Bio Produkt kein bio
genuss7-Bewertung 97
Weintyp gehaltvoll weiß
Speisen Geflügel, Kalb, Kartoffelsuppe, Käsefondue, Käseplatte, Kürbisgerichte, Kurzgebratenes Schweinefleisch oder Kalb, Lachs, Thunfisch, Schwertfisch vom Grill
Bewertung genuss7.de: 97 Punkte
Auszeichnung von genuss7.de Punkte
Zutaten enthält Sulfite
potenziell allergenen Substanzen Sulfite
Verantwortlicher Weingut Milch, Mühlstraße 14, 67590 Monsheim
Weight 1
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account