Im Angebot
  1. 2022er Hammel & Cie Blaue Stunde Chardonnay & Sauvignon Blanc trocken QbA

    2022er Hammel & Cie Blaue Stunde Chardonnay & Sauvignon Blanc trocken QbA

    Sonderangebot 7,99 € Normalpreis 8,99 €
    0,75 liter (10,65 € / liter)
    12,5% Alkohol
    Artikel: 131097
  2. 2017er Bodegas Huerta de Albala Taberner VdT

    2017er Bodegas Huerta de Albala Taberner VdT

    Sonderangebot 19,97 € Normalpreis 23,99 €
    0,75 liter (26,63 € / liter)
    15,5% Alkohol
    Artikel: 131086
  3. 2019er Bodegas Muga El Anden de la Estacion DOCa

    2019er Bodegas Muga El Anden de la Estacion DOCa

    Sonderangebot 10,37 € Normalpreis 12,99 €
    0,75 liter (13,83 € / liter)
    14% Alkohol
    Artikel: 131083
frisch knackig
Burgundisch durch und durch

2021er Weingut Milch Signatur Chardonnay & Weissburgunder trocken QbA

auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage
Die Cuvée Signatur vom Weingut Milche wurde aus Chardonnay und Weissburgunder erzeugt und im Eichenfass ausgebaut. Das betörende Bukett zeigt Aromen von Birne, Ananas, Pfirsich, Grapefruit, Banane, Mandeln, Honigmelone, Vanille, Brioche, Rauch, Haselnüsse, Akazaienblüten und Kräuter. Am Gaumen füllig, saftig, feinfruchtig, tief mineralisch, zarte Würze, wunderbare Eleganz, total ausgewogen, vielschichtig, geschmeidig, betörender Schmelz, feines Spiel und ein fast endlos langer Nachhall. 90 Punkte vom Falstaff.
12,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0,75 liter (17,32 € / liter)
13,5% Alkohol
Artikel: 131075
Weingut Milch
Weingut Milch

Als sich die Familie Milch 1926 in einer ehemaligen Getreidemühle in Monsheim niederließ, wurde der Grundstein für das heutige Weingut gelegt. Bis in die 1980er Jahre wurde der Betrieb als Mischbetrieb geführt, erst dann wurde der Betrieb auf reinen Weinbau umgestellt. Als im Jahr 2001 dann Karl-Hermann Milch... mehr Informationen

Bei der Cuvée Signatur handelt es sich um eine Cuvée aus den Rebsorten Weissburgunder und Chardonnay. Entstanden ist der Wein durch die Zusammenarbeit von Björn Steinemann und Karl-Hermann Milch, die beide mit dieser Burgundercuvée etwas neues ausprobiert haben. Die Trauben stammen aus den kalkstein geprägten Lagen rund um Monsheim. Die beiden Rebsorten wurden gemeinsam im Eichenfass spontan vergoren und anschließend auch darin auf der Feinhefe ausgebaut. Das betörende Bukett zeigt Aromen von Birne, Ananas, Pfirsich, Grapefruit, Banane, Mandeln, Honigmelone, Vanille, Brioche, Rauch, Haselnüsse, Akazaienblüten und Kräuter. Am Gaumen füllig, saftig, feinfruchtig, tief mineralisch, zarte Würze, wunderbare Eleganz, total ausgewogen, vielschichtig, geschmeidig, betörender Schmelz, feines Spiel und ein fast endlos langer Nachhall. 90 Punkte vom Falstaff.
Mehr Informationen
Jahrgang 2021
Rebsorten Chardonnay Weissburgunder
Alkoholgehalt 13.5
Säure (Gramm) 5.5
Restzucker (Gramm) 2,4
Trinktemperatur 10-12
Land Deutschland
Region Rheinhessen
Geschmack trocken
Verschlussart Edel Schraubverschluss / Stelvin Caps
Lagerfähig bis 2028
Barrique mit Holz
Winzer Weingut Milch
Bio Produkt kein bio
genuss7-Bewertung 93
Weintyp frisch knackig
Speisen Fisch, Geflügel, Kalb, Linsensalat
Bewertung 90 Punkte vom Falstaff, genuss7.de: 93 Punkte
Auszeichnung von Falstaff, genuss7.de Punkte
Zutaten enthält Sulfite
potenziell allergenen Substanzen Sulfite
Verantwortlicher Weingut Milch, Mühlstraße 14, 67590 Monsheim
Weight 1
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account