gehaltvoll weiß
Ein toller Chardonnay

2018er Wente Morning Fog Chardonnay

Wente Vineyards - USA / Kalifornien

auf Anfrage
Der Morning Fog Chardonnay von Wente wurde mit großem Fingerspitzengefühl im Barrique ausgebaut. Er zeigt eine sehr schöne Nase mit Aromen von Honigmelone, Ananas, Grapefruit, Pfirsich, Banane, Vanille, Mandelkuchen und Akazienblüten. Am Gaumen füllig, saftig, sehr schöne Frucht, feiner Schmelz, finessenreich, mineralische Akzente, elegant und lange nachhallend.

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

11,59 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0,75 Liter (15,45 € / Liter) /
13,5% Alkohol
Artikel: 125475
Wente Vineyards
Wente Vineyards

Das kalifornische Weingut Wente Vineyards wurde 1883 von Carl-Heinz Wente gegründet. C.H. Wente war deutscher Abstammung und lernte sein Handwerk im Napa Valley bei Charles Krug. Nachdem er seine spätere Frau Barbara Trautwein kennengelernt hatte und heiratete, zogen die beiden ins Livermore Valley, östlich von... mehr Informationen

Artikelbeschreibung
Details
Das Livermore Valley befindet sich unweit von San Francisco und ist stark vom kühlenden Pazifik beeinflusst. Die langen warmen Tage werden hier von kühlen Nächten abgelöst. Dieser Umstand lässt die Trauben langsam reifen, was die späteren Weine besonders aromatisch und fruchtbetont werden lässt. Der Chardonnay "Morning Fog" ist nach den häufig auftretenden morgendlichen Nebelschwaden, die von der Küste hereinströmen, benannt. Die Familie Wente war die erste, die Chardonnay-Reben aus Burgund importiert hat und 1936 als erstes kalifornisches Weingut einen reinsortigen Chardonnay gefüllt und vermarktet hat. Rund 80 Prozent der heutigen kalifornischen Chardonnay-Rebfläche stammt von diesen Rebstöcken ab. Die streng selektierten Trauben wurden zur Hälfte im Edelstahltank und zur anderen in Barriques aus amerikanischer Eiche vergoren. Nach der Gärung reifte der Wein für 5 Monate auf der Feinhefe in Barriques. Der Wein zeigt eine sehr schöne Nase mit Aromen von Honigmelone, Ananas, Grapefruit, Pfirsich, Banane, Vanille, Mandelkuchen und Akazienblüten. Am Gaumen füllig, saftig, sehr schöne Frucht, feiner Schmelz, finessenreich, mineralische Akzente, elegant und lange nachhallend.
Zusatzinformation
Zusatzinformation
Jahrgang 2018
Rebsorten 98 % Chardonnay 2 % Gewürztraminer
Säure (Gramm) 6.7
Restzucker (Gramm) 3
Trinktemperatur 10-12
Land USA
Region Kalifornien
Geschmack trocken
Aromaspektrum Nein
Charakteristik Nein
Verschlussart Kork
Lagerfähig bis 2024
Barrique mit Holz
Barrqiuetyp amerikanische Eiche
Monate im Barrqiue 5
Winzer Wente Vineyards
Bio Produkt kein bio
Vegan Keine Angabe
genuss7-Bewertung 89
Weintyp gehaltvoll weiß
Speisen Geflügel, Geräucherte Speisen, Geschnetzeltes, Geflügelragout, Käseplatte, Kürbisgerichte, Putenbrust, Putenkeule, Quiche, Raclette
Bewertung genuss7.de: 89 Punkte
Auszeichnung von Auszeichnung, genuss7.de Punkte
Zutaten enthält Sulfite
potenziell allergenen Substanzen Sulfite
Verantwortlicher Vinco Import GmbH, 54290 Trier
Gewicht 1
Kundenmeinungen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
Sie bewerten den Artikel: 2018er Wente Morning Fog Chardonnay
Wie bewerten Sie diesen Artikel? *
  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung
Kundenzufriedenheit
Service

Kundenservice:
Mo. - Fr. 9-16 Uhr


Service-Telefon:
0 70 31 / 4 63 86 42


E-Mail:
info@genuss7.de

Newsletter

* Pflichtfeld

-