Im Angebot
  1. 2021er Sella & Mosca Rosé Alghero DOC

    2021er Sella & Mosca Rosé Alghero DOC

    7,29 €
    0,75 liter (9,72 € / liter)
    12% Alkohol
    Artikel: 129912
  2. 2021er Nachts sind alle Burgunder Grau QbA (Markus Pfaffmann Grauburgunder)

    2021er Nachts sind alle Burgunder Grau QbA (Markus Pfaffmann Grauburgunder)

    Sonderangebot 6,99 € Normalpreis 7,49 €
    0,75 liter (9,32 € / liter)
    12,5% Alkohol
    Artikel: 129826
  3. 2018er Antinori Tenuta La Braccesca Vino Nobile di Montepulciano DOCG

    2018er Antinori Tenuta La Braccesca Vino Nobile di Montepulciano DOCG

    Sonderangebot 18,99 € Normalpreis 19,99 €
    0,75 liter (25,32 € / liter)
    14,5% Alkohol
    Artikel: 129819
gehaltvoll weiß
Schon jetzt eine Legende

2014er Weingut Wittmann Morstein Riesling trocken Großes Gewächs

öko-/biolog. Anbau (DE-ÖKO-006)
Weingut Wittmann - Westhofen - Deutschland / Rheinhessen
auf Anfrage
Das Riesling GG aus der Spitzenlage Morstein zeigt ein konzentriertes und vielschichtiges Bukett von Pfirsich, Grapefruit, Birne, Apfel, Cassis, Kräuter, Brioche, würzige Nuancen, mineralische Noten, Sommerwiese und noch viel mehr. Am Gaumen komplex, unglaublich feste Struktur, glasklare Frucht, feinwürzig, rassig, tief mineralisch, betörender Schmelz, cremig, vielschichtig, vielschichtig und nochmals vielschichtig, vibrierend, animierend, hochelegant, perfekte Balance, betörendes Spiel und ein fast endloser Nachhall mit Frucht und salzigen Nuancen. Ein Wein der einfach nicht zu fassen ist, ständig in Veränderung und dadurch strahlt er eine unwiderstehliche Faszination aus. 94 - 95 Punkte von Robert Parker (222, The Wine Advocate).
99,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
0,75 liter (133,32 € / liter)
13% Alkohol
Artikel: 128441
Weingut Wittmann - Westhofen
Weingut Wittmann - Westhofen

Die Familie Wittmann betreibt seit 1663 Weinbau. In Westhofen, im südlichen Rheinhessen, wurde der Weinbau der Familie Wittmann erstmals urkundlich erwähnt. Aus dieser langen Tradition heraus entwickelte sich über die Jahrhunderte hinweg das Weingut zu seiner heutigen Form. Eine lange Weinbautradition sagt... mehr Informationen

Als älteste in Westhofen erwähnte Einzellage lässt sich der Morstein bis ins Jahr 1282 zurückverfolgen. Als reiner Südhang erstreckt sich die gesamte Lage bis ins westliche Gundersheim. Der Hang steigt aus dem Urstromtal des Rheins bis zu einer Höhe von 280 Metern über NN mit einer Hangneigung von 20 Prozent zu einem Hochplateau auf. Die Rebstöcke für die Morstein-Rieslinge von Philipp befinden sich auf einem 4 Hektar großen, privilegierten Teilstück der Lage. Hier findet man schwere Tonmergelböden mit Kalksteineinlagerungen in der oberen Schicht. Der Untergrund wird von wasserführenden Kalksteinfelsschichten dominiert, die für eine optimale Nähr- und Mineralstoffversorgung, auch bei längeren Trockenphasen, sorgen. Der schwer durchwurzelbare, steinige Kalk-Untergrund sowie eine späte Reife mit extrem langer Vegetationsperiode sorgen bei seinen Morstein-Rieslingen für eine elegante, kühle Aromatik mit frischen, gelben Früchten. Der Kalkstein fördert eine lange, komplex am Gaumen verwobene, zart salzig wirkende Mineralität zutage. Das Riesling GG aus dieser Spitzenlage zeigt ein konzentriertes und vielschichtiges Bukett von Pfirsich, Grapefruit, Birne, Apfel, Cassis, Kräuter, Brioche, würzige Nuancen, mineralische Noten, Sommerwiese und noch viel mehr. Am Gaumen komplex, unglaublich feste Struktur, glasklare Frucht, feinwürzig, rassig, tief mineralisch, betörender Schmelz, cremig, vielschichtig, vielschichtig und nochmals vielschichtig, vibrierend, animierend, hochelegant, perfekte Balance, betörendes Spiel und ein fast endloser Nachhall mit Frucht und salzigen Nuancen. Ein Wein der einfach nicht zu fassen ist, ständig in Veränderung und dadurch strahlt er eine unwiderstehliche Faszination aus. 94 - 95 Punkte von Robert Parker (222, The Wine Advocate).
Mehr Informationen
Jahrgang 2014
Rebsorten Riesling
Säure (Gramm) 0.0
Restzucker (Gramm) 0.0
Trinktemperatur 10-14
Land Deutschland
Region Rheinhessen
Geschmack trocken
Verschlussart Kork
Lagerfähig bis 2030
Barrique ohne Holz
Winzer Weingut Wittmann - Westhofen
Bio Produkt öko-/biolog. Anbau (DE-ÖKO-006)
Biokontrolle DE-ÖKO-022
genuss7-Bewertung 100
Weintyp gehaltvoll weiß
Speisen Asiatische Gerichte, Geflügel, Lachs, Thunfisch, Schwertfisch vom Grill, Zitronenhühnchen
Bewertung 95 Punkte Robert Parker, genuss7.de: 100 Punkte
Auszeichnung von genuss7.de Punkte, Robert Parker
Zutaten enthält Sulfite
potenziell allergenen Substanzen Sulfite
Verantwortlicher Weingut Wittmann, Mainzer Straße 19, 67593 Westhofen
Weight 1
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:2014er Weingut Wittmann Morstein Riesling trocken Großes Gewächs
Ihre Bewertung