Sella & Mosca

Sella & Mosca

Sella & Mosca ist ein renommiertes Weingut auf Sardinien mit mehr als 550 Hektar Weinbergen. Vor über einem Jahrhundert begannen zwei abenteuerlustige Piemonteser, das Land zu kultivieren, auf dem heute die Weinberge stehen. Die autochthonen Rebsorten, wie Vermentino und Cannonau, überzeugen durch ihre elegante Struktur und Aromenvielfalt. Die sorgfältige Weinbergsarbeit und modernen Kellereianlagen garantieren höchste Qualität.

Die Wurzeln des Weinguts liegen in der bezaubernden Landschaft und dem vielversprechenden Boden, die die Gründer, der Ingenieur Sella und der Rechtsanwalt Mosca, in ihren Bann zogen. Die Anfang des Jahrhunderts gegründete Firma verwandelte ein als Weide degradiertes Land in fruchtbare Weinberge und legte so den Grundstein für eine Weinproduktion, die heute als die eindrucksvollste auf der gesamten Insel Sardinien gilt. Respekt für den Ort und für die Kultur des Weins, Liebe und Treue zum Boden und seinen Traditionen - diese von den Begründern überlieferten Grundsätze inspirieren bei Sella & Mosca jegliche Aktivität und sind für den Erfolg des Weinguts verantwortlich.

Sardinien ist eine der größten Inseln im Mittelmeer und hat eine reiche Weinbautradition. Die Landschaft bietet einzigartige Bedingungen für den Weinanbau, da die Weinberge sowohl von den Bergen als auch vom Meer beeinflusst werden. Die autochthonen Rebsorten sind ein wichtiger Teil der sardischen Kultur und ergeben Weine mit Charakter und Persönlichkeit.