Weine nach Rebsorten

Rote Rebsorten

Acolon

Eine relativ neue rote Rebsorte aus Deutschland, entwickelt in den 1970ern. Acolon ist bekannt für seine tiefdunkle Farbe und fruchtigen Aromen, die oft an Kirschen und Beeren erinnern. Es reift früh und bringt Weine hervor, die sowohl kräftig als auch harmonisch sind.

Aglianico

Eine hochwertige rote Rebsorte, die vor allem in Süditalien, insbesondere in den Regionen Kampanien und Basilikata, angebaut wird. Aglianico ist für seine feste Tanninstruktur und seine Fähigkeit bekannt, langlebige Weine zu produzieren, die oft Aromen von dunklen Früchten, Gewürzen und Leder aufweisen.

Alfrocheiro

Eine rote Rebsorte, die vor allem in Portugal vorkommt und für ihre tiefdunklen, aromatischen Weine bekannt ist. Die Weine aus Alfrocheiro zeichnen sich durch ihre reichen Aromen von dunklen Beeren, Pflaumen und einer feinen Würze aus, gepaart mit einer angenehmen Säure.

Alicante

Häufig als Synonym für Grenache (Garnacha) verwendet, bezieht es sich in einigen Kontexten auf Alicante Bouschet. Es ist wichtig, den spezifischen Kontext zu klären, da die Charakteristika je nach Rebsorte variieren können.

Alicante Bouschet

Eine teinturier (farbgebende) Rebsorte, die für ihre tiefdunklen Weine bekannt ist. Alicante Bouschet ist eine Kreuzung und hat die seltene Eigenschaft, dass sowohl ihre Haut als auch ihr Fleisch farbig sind, was zu besonders intensiv gefärbten Weinen führt.

Aragonez

Auch bekannt als Tempranillo in Spanien, ist eine der führenden roten Rebsorten in Portugal, wo sie für ihre Rolle in hochwertigen Rotweinen und als Komponente in Portweinen geschätzt wird. Sie bringt fruchtige, komplexe Weine mit Potential zur Alterung hervor.

Barbera

Eine der wichtigsten roten Rebsorten Italiens, insbesondere in der Region Piemont, bekannt für ihre hohe Säure und niedrigen Tannine. Barbera-Weine sind oft fruchtig, mit Aromen von Kirschen und Pflaumen, und können sowohl jung als auch gereift genossen werden.

Baron

Diese Rebsorte benötigt möglicherweise eine genauere Spezifizierung, da "Baron" nicht allgemein als etablierter Rebsortenname anerkannt ist. Möglicherweise bezieht es sich auf eine spezielle Züchtung oder einen lokalen Namen.

Blaufränkisch

Eine rote Rebsorte, die vor allem in Österreich, Ungarn (wo sie als Kékfrankos bekannt ist) und anderen Teilen Osteuropas angebaut wird. Blaufränkisch ist für seine tiefen, tanninreichen Weine bekannt, die Aromen von dunklen Beeren, Kirschen und eine markante Würze aufweisen.

Bobal

Eine rote Rebsorte aus Spanien, insbesondere aus der Region Utiel-Requena. Bobal produziert tanninreiche, kraftvolle Weine mit Aromen von dunklen Früchten und einer gewissen Rustikalität. In jüngerer Zeit gewinnt sie an Anerkennung für ihre Qualität und Einzigartigkeit.

Bonarda

In Argentinien weit verbreitet, obwohl es Verwirrung um die genaue Identität gibt, da "Bonarda" auf verschiedene Rebsorten verweisen kann. Die argentinische Bonarda ist jedoch für ihre fruchtigen, weichen Weine bekannt, die oft eine gute Struktur und leichte Würze aufweisen.

Bovaleddu

Auch bekannt als Bovale Grande auf Sardinien, Italien, ist diese Rebsorte für ihre Beitrag zu kräftigen, robusten Weinen bekannt, die oft in Cuvées verwendet werden, um Farbe, Tannine und Aroma zu verstärken.

Cabernet

Bezieht sich normalerweise auf Cabernet Sauvignon, aber auch Cabernet Franc spielt eine wichtige Rolle

Cabernet Cortis

Eine pilzwiderstandsfähige Rebsorte, die aus einer Kreuzung zwischen Cabernet Sauvignon und resistenteren Sorten entstanden ist. Sie ist bekannt für ihre Anpassungsfähigkeit an kühlere Klimazonen und produziert Weine mit ähnlichen Charakteristika wie Cabernet Sauvignon, jedoch mit früherer Reife.

Cabernet Cubin

Eine deutsche Züchtung, die Merkmale von Cabernet Sauvignon und Lemberger (Blaufränkisch) vereint. Cabernet Cubin bringt tanninreiche, farbintensive Weine hervor, die eine gute Lagerfähigkeit aufweisen und oft Aromen von dunklen Beeren und eine gewisse Würze zeigen.

Cabernet Dorsa

Eine weitere deutsche Kreuzung, diesmal zwischen Cabernet Sauvignon und Dornfelder. Die Weine sind bekannt für ihre Farbtiefe und das aromatische Profil, das an klassische Cabernet Sauvignon erinnert, aber mit früherer Trinkreife.

Cabernet Franc

Eine rote Rebsorte, die für ihre Rolle in Bordeaux-Blends sowie für eigenständige Weine in Regionen wie Loiretal in Frankreich bekannt ist. Cabernet Franc erzeugt aromatische Weine mit Noten von roten Beeren, Pfeffer und manchmal grünen Pflanzentönen, und ist generell leichter und früher trinkreif als Cabernet Sauvignon.

Cabernet Gernischt

Ein Name, der in China häufig für Cabernet Sauvignon verwendet wird, aber auch für eine Mischung aus verschiedenen Cabernet-Typen stehen kann. Die genaue Zusammensetzung und Charakteristik kann variieren.

Cabernet Mitos

Eine deutsche Kreuzung, die robuste, farbintensive Weine mit einem Bouquet erzeugt, das dunkle Beeren und eine leichte Würze umfasst. Cabernet Mitos ist bekannt für seine Tanninstruktur und sein Alterungspotenzial.

Cabernet Sauvignon

Eine der bekanntesten und am weitesten verbreiteten roten Rebsorten weltweit, berühmt für ihre Rolle in Bordeaux-Weinen sowie als eigenständige Sorte. Cabernet Sauvignon produziert tanninreiche, langlebige Weine mit Aromen von schwarzen Johannisbeeren, Zedernholz und Kräutern.

Caladoc

Eine Kreuzung zwischen Grenache und Malbec, entwickelt in Frankreich. Caladoc zielt darauf ab, die Robustheit und Farbintensität von Malbec mit der Wärmetoleranz und Fruchtigkeit von Grenache zu kombinieren. Die Weine sind oft kräftig und fruchtig mit moderaten Tanninen.

Callet

Eine autochthone rote Rebsorte der Balearen, insbesondere Mallorcas. Callet produziert aromatische, relativ leichte Weine mit einer charakteristischen Frische und Noten von roten Früchten und Gewürzen.

Canaiolo

Traditionell als Teil der Chianti-Blends in der Toskana verwendet, spielt Canaiolo eine unterstützende Rolle für Sangiovese, indem es Weichheit und Fruchtigkeit beisteuert. Canaiolo-Weine sind in der Regel mittelkräftig mit Aromen von roten Beeren.

Cannonau

Der sardische Name für Grenache. Cannonau-Weine sind für ihre Fülle, Alkoholgehalt und Aromen von reifen roten Früchten, Thymian und andere Kräuter bekannt. Sie zeigen oft auch eine bemerkenswerte Langlebigkeit.

Carignan

Eine mediterrane Rebsorte, die kräftige, tanninreiche Weine mit hoher Säure und Aromen von dunklen Früchten und Gewürzen hervorbringt. Carignan wird oft in Blends verwendet, um Struktur und Säure beizusteuern.

Carignano

Eine alternative Bezeichnung für Carignan, besonders in Italien, insbesondere auf Sardinien, wo die Rebsorte ähnlich kräftige und charaktervolle Weine erzeugt.

Carinena

Der spanische Name für Carignan, besonders verbreitet in der gleichnamigen Region Carinena, wo sie zu ausdrucksstarken, robusten Weinen verarbeitet wird.

Carmenere

Ursprünglich in Bordeaux angebaut, ist diese rote Rebsorte heute vor allem in Chile zu Hause. Carmenere erzeugt mittelkräftige Weine mit weichen Tanninen und Aromen von roten Früchten, Gewürzen und manchmal einer grünen Paprika-Note, was auf ihre späte Reife zurückzuführen ist.

Castelao

Eine wichtige rote Rebsorte in Portugal, die robuste, säurereiche Weine hervorbringt. Bekannt für ihre Anpassungsfähigkeit an verschiedene Klimazonen Portugals, zeigt sie Aromen von roten Früchten und Gewürzen.

Catarratto

Eine der am häufigsten angebauten weißen Rebsorten in Sizilien. Catarratto kann in zwei Haupttypen unterteilt werden: Catarratto Bianco Comune und Catarratto Bianco Lucido. Die Weine sind bekannt für ihre frische Säure und Aromen von Zitrusfrüchten und Melone.

Cesanese

Eine seltene rote Rebsorte, die hauptsächlich in der italienischen Region Latium angebaut wird. Cesanese-Weine sind typischerweise mittelkräftig und zeigen Noten von roten Beeren, Gewürzen und Blumen.

Ciliegiolo

Eine rote Rebsorte, die in Italien, besonders in der Toskana, verbreitet ist. Sie wird oft zur Herstellung von weichen, fruchtigen Weinen verwendet, die jung getrunken werden sollten. Ciliegiolo zeigt Aromen von Kirschen (daher der Name) und roten Beeren.

Cinsault

Eine hitzetolerante rote Rebsorte, die in Südfrankreich und im Mittelmeerraum weit verbreitet ist. Sie produziert leichte, aromatische Weine mit weichen Tanninen und wird oft in Roséweinen und als Blendpartner verwendet.

Colorino

In der Toskana angebaut, wird diese rote Rebsorte oft verwendet, um Farbe und Tannin zu den traditionellen Chianti-Blends hinzuzufügen. Die Weine sind tief gefärbt und können würzige Noten aufweisen.

Corvina

Die führende Rebsorte in der Valpolicella-Region Norditaliens, bekannt für ihre Rolle in Amarone und Valpolicella Weinen. Corvina-Weine zeichnen sich durch Aromen von Kirschen und eine leichte Bittermandel-Note aus.

Corvinone

Ähnlich wie Corvina, aber mit größeren Beeren, wird es häufig zusammen mit Corvina in der Produktion von Amarone und Valpolicella verwendet. Corvinone trägt zur Struktur und zum Aroma des Weins bei, mit etwas kräftigeren Tanninen als Corvina.

Counoise

Eine rote Rebsorte, die am häufigsten in der südlichen Rhône-Region Frankreichs vorkommt, wo sie Bestandteil der Châteauneuf-du-Pape-Blends ist. Sie bringt fruchtige und würzige Weine mit mäßigen Tanninen hervor.

Croatina

Eine rote Rebsorte, die in Norditalien, besonders in der Lombardei und im Piemont, verbreitet ist. Sie ist bekannt für ihre saftigen, dunklen Fruchtaromen und wird oft in Blends verwendet, um Farbe und Körper hinzuzufügen.

Dolcetto

Eine frühe Rebsorte aus dem Piemont, die für ihre dunklen, fruchtigen Weine mit niedrigen Tanninen und einer natürlichen Süße bekannt ist, trotz des Namens ("kleiner Süßer") meist trocken vinifiziert.

Dornfelder

Eine in Deutschland weit verbreitete rote Rebsorte, bekannt für ihre tiefdunkle Farbe und fruchtige Aromen von Kirschen und Pflaumen. Dornfelder kann sowohl leichte und fruchtige als auch kräftigere, barrique-gereifte Weine hervorbringen.

Dunkelfelder

Eine andere stark farbgebende Rebsorte aus Deutschland, ähnlich dem Dornfelder, bekannt für ihre intensive Farbe und fruchtige Weine, die oft eine gewisse Süße aufweisen.

Durif

Auch bekannt als Petit Sirah, besonders in Kalifornien, ist eine Rebsorte, die für ihre tiefdunklen, tanninreichen Weine mit Aromen von dunklen Beeren, Pfeffer und manchmal Leder bekannt ist.

Frappato

Eine rote Rebsorte, die in Sizilien heimisch ist und oft in der Cerasuolo di Vittoria Appellation zusammen mit Nero d’Avola verwendet wird. Frappato-Weine sind bekannt für ihre hellen, fruchtigen Aromen und leichte Struktur.

Frühburgunder

Eine Mutation des Spätburgunders (Pinot Noir), die in Deutschland angebaut wird. Diese Rebsorte reift früher und erzeugt Weine mit einer feinen Struktur und Aromen von roten Beeren und Kirschen.

Gaglioppo

Die dominante Rebsorte in der kalabrischen Appellation Cirò, bekannt für ihre robusten, tanninreichen Weine mit Aromen von roten Früchten und Gewürzen.

Gamay

Am besten bekannt für die Produktion von Beaujolais, ist eine früh reifende rote Rebsorte, die leichte, fruchtige Weine mit niedrigen Tanninen hervorbringt, die am besten jung genossen werden.

Garnacha

Auch als Grenache bekannt, ist eine der meistangebauten roten Rebsorten der Welt und zeichnet sich durch reife, beerige Frucht und Gewürznoten aus, oft mit hohem Alkoholgehalt und weichen Tanninen.

Gouveio

In Portugal bekannt, entspricht der Godello in Spanien. Produziert frische, mineralische Weißweine mit Aromen von Zitrusfrüchten und grünen Äpfeln.

Graciano

Eine rote Rebsorte, die in Spanien, besonders in der Rioja-Region, für ihre intensiven aromatischen Eigenschaften und ihre Fähigkeit, Alterungspotenzial zu Weinen hinzuzufügen, geschätzt wird. Graciano-Weine sind bekannt für ihre lebendige Säure und tiefen Farben.

Grecanico

In Sizilien für Garganega bekannt, die Hauptrebsorte des Soave in Venetien. Sie produziert frische, aromatische Weißweine mit Noten von Zitrusfrüchten und Mandeln.

Grenache

Eine der weltweit am weitesten verbreiteten roten Rebsorten, bekannt für ihre Rolle in Rhône-Weinen und als wichtiger Bestandteil von Châteauneuf-du-Pape. Grenache liefert alkoholreiche, beerenfruchtige Weine mit weichen Tanninen.

Grenache Blanc

Die weiße Variante der Grenache, die in Südfrankreich und Spanien (als Garnacha Blanca) vorkommt. Sie produziert vollmundige, reichhaltige Weißweine mit Aromen von weißen Früchten, Kräutern und Blumen.

Groppello

Eine seltene, lokale rote Rebsorte, die vor allem am Gardasee in Italien angebaut wird. Groppello-Weine sind bekannt für ihre Leichtigkeit, frische Säure und Aromen von roten Früchten.

Lacrima di Morro 'Alba

Eine aromatische rote Rebsorte, die ausschließlich in der italienischen Region Marken angebaut wird. Lacrima-Weine sind bekannt für ihre ausgeprägten floralen und fruchtigen Aromen, insbesondere von Rosen und Kirschen.

Lagrein

Eine autochthone rote Rebsorte aus Südtirol, Italien, bekannt für ihre tiefdunklen Lagrein Weine mit kräftigen Tanninen und Noten von dunklen Beeren, Veilchen und Gewürzen.

Lambrusco

Bezieht sich auf eine Gruppe von italienischen Rebsorten, die spritzige, meist leicht süße Rotweine in der Emilia-Romagna Region produzieren. Lambrusco-Weine sind bekannt für ihre fruchtigen Aromen und die leichte Perlage.

Lambrusco Salamino

Eine spezifische Variante von Lambrusco, benannt nach ihrer salami-förmigen Traube. Produziert etwas strukturiertere und tiefere Weine als andere Lambrusco-Varietäten, bleibt aber fruchtig und spritzig.

Lemberger

Bekannt in Deutschland und als Blaufränkisch in Österreich, produziert tanninreiche, säurebetonte Weine mit Aromen von dunklen Beeren und manchmal einem würzigen Unterton.

Limnio

Eine der ältesten bekannten Rebsorten, die in Griechenland angebaut wird, historisch von Aristoteles erwähnt. Limnio-Weine sind typischerweise mittelkräftig mit Aromen von roten Früchten und Kräutern.

Magliocco

Eine eher seltene rote Rebsorte aus Kalabrien, Italien, bekannt für ihre kräftigen, vollmundigen Weine mit Noten von dunklen Früchten und Gewürzen.

Malbec

Ursprünglich aus Frankreich, aber heute vor allem mit Argentinien assoziiert, wo sie zu den führenden roten Rebsorten zählt. Malbec-Weine sind bekannt für ihre tiefe Farbe, reichen Fruchtgeschmack und weiche Tannine.

Malvasia

Malvasia bezeichnet eine Gruppe von alten Rebsorten, die sowohl weiße als auch rote Trauben umfasst und in vielen Weinregionen rund um das Mittelmeer sowie auf einigen Atlantikinseln angebaut wird. Die Herkunft der Malvasia-Rebsorten ist vielschichtig, mit historischen Verbindungen zu Griechenland, aber ihre Verbreitung erstreckt sich heute von Italien über Spanien und Portugal bis hin zu den Kanarischen Inseln und Madeira.

Malvasia Nera

Eine rote Variante der Malvasia-Familie, die in Italien, besonders in der Toskana und in Apulien, angebaut wird. Sie wird oft in Blends verwendet, um Weichheit und Aroma beizusteuern, und produziert Weine mit Noten von dunklen Früchten und Gewürzen.

Manto Negro

Eine autochthone rote Rebsorte Mallorcas, die für die Herstellung von Weinen mit mittlerem Körper, niedriger Säure und Aromen von roten Früchten und Gewürzen verwendet wird. Manto Negro trägt zur Identität der Inselweine bei und wird oft in Cuvées gemischt.

Marselan

Eine Kreuzung zwischen Cabernet Sauvignon und Grenache, entwickelt in Frankreich. Marselan kombiniert die Tanninstruktur und Farbe des Cabernet mit der Fruchtigkeit und Wärmetoleranz des Grenache, was zu kräftigen, aromatischen Weinen führt.

Marzemino

Eine italienische rote Rebsorte, vor allem bekannt aus der Region Trentino. Marzemino-Weine sind für ihre weiche Textur, moderate Säure und Aromen von Veilchen und Kirschen bekannt.

Mazuelo

In Spanien, besonders in der Rioja, bekannt als Carignan. Mazuelo bringt strukturierte, tanninreiche Weine mit hoher Säure und Aromen von dunklen Früchten hervor, oft als Teil von Blends verwendet, um Komplexität und Lagerfähigkeit zu erhöhen.

Mencia

Eine rote Rebsorte, vor allem in den nordwestlichen Regionen Spaniens wie Bierzo und Ribeira Sacra angebaut. Mencía produziert aromatische, frische Weine mit floralen Noten, roten Früchten und manchmal mineralischen Untertönen.

Merlot

Eine der weltweit am weitesten verbreiteten roten Rebsorten, bekannt für ihre Rolle in Bordeaux-Blends sowie als eigenständiger Wein. Merlot-Weine sind für ihre weichen Tannine, reichen Fruchtaromen und samtige Textur bekannt.

Merseguera

Eine weiße Rebsorte, die hauptsächlich in der Region Valencia in Spanien angebaut wird. Merseguera-Weine sind typischerweise leicht und frisch, mit floralen und zitrusartigen Noten, ideal für den Konsum in ihrer Jugend.

Molinara

Eine der traditionellen Rebsorten in der Valpolicella-Region Italiens, verwendet in Amarone und Valpolicella Weinen. Molinara trägt zur Säure und Frische der Weine bei, hat aber an Popularität verloren gegenüber anderen lokalen Sorten.

Monastrell

In Spanien bekannt und als Mourvèdre in Frankreich und anderswo. Monastrell ist bekannt für seine tiefen, tanninreichen Weine mit Aromen von dunklen Früchten, Gewürzen und manchmal Wildnoten.

Monica

Eine rote Rebsorte, die hauptsächlich auf Sardinien angebaut wird und für ihre zugänglichen, fruchtigen Weine bekannt ist, die Aromen von roten Beeren und Kräutern aufweisen.

Montepulciano

Eine weit verbreitete rote Rebsorte in Italien, besonders in der Abruzzen-Region. Montepulciano-Weine sind bekannt für ihre robuste Struktur, reichen dunklen Fruchtaromen und weichen Tannine.

Moravia Agria

Eine seltene rote Rebsorte aus Spanien, die für ihre hohe Säure und intensiven Farbstoff bekannt ist. Wird oft in Blends verwendet, um Frische und Farbtiefe zu erhöhen.

Mourvedre

Bekannt für seine Rolle in Rhône-Blends und als eigenständige Sorte in Regionen wie Bandol in Südfrankreich. Mourvèdre-Weine sind tanninreich, mit komplexen Aromen von dunklen Früchten, Gewürzen und einem Hauch von Wildheit.

Nebbiolo

Eine der edelsten roten Rebsorten Italiens, vor allem bekannt aus den Regionen Piemont, in Barolo und Barbaresco. Nebbiolo-Weine sind bekannt für ihre ausgeprägten Tannine, hohe Säure und komplexe Aromen von Kirschen, Veilchen und Tar.

Negroamaro

Eine wichtige rote Rebsorte in Apulien, Süditalien, bekannt für ihre kraftvollen, tanninreichen Weine mit Aromen von dunklen Früchten und Erde. Oft in Blends verwendet, insbesondere in Salice Salentino.

Nerello Cappuccio

Oft im Schatten des Nerello Mascalese, ist eine rote Rebsorte, die auf Sizilien, vor allem am Ätna, angebaut wird. Sie trägt zu Blends bei, indem sie Farbe, Aromatik und Weichheit hinzufügt.

Nerello Mascalese

Die führende rote Rebsorte am Ätna in Sizilien, bekannt für ihre eleganten, tanninreichen Weine mit Aromen von roten Früchten, Blumen und Kräutern, oft verglichen mit den Weinen von Nebbiolo.

Nero d´Avola

Siziliens bekannteste rote Rebsorte, die kräftige, sonnenverwöhnte Weine erzeugt, reich an dunklen Früchten, Gewürzen und manchmal einem Hauch von Schokolade oder Tabak.

Nero di Troia

Auch bekannt als Uva di Troia, ist eine rote Rebsorte aus Apulien. Sie produziert tanninreiche, aromatische Weine mit Noten von dunklen Beeren und Veilchen.

Oseleta

Eine seltene, autochthone rote Rebsorte aus der Veneto-Region Italiens, die für ihre dunkle Farbe, hohe Tannine und konzentrierte Aromen bekannt ist. Wird oft in kleinen Mengen hinzugefügt, um den traditionellen Valpolicella-Weinen mehr Struktur und Tiefe zu verleihen.

Peitit Verdot

Eine klassische Bordeaux-Rebsorte, bekannt für ihre tiefdunkle Farbe, hohe Tannine und Aromen von dunklen Früchten, Gewürzen und manchmal floralen Noten. Wird oft in Blends verwendet, um Komplexität und Farbtiefe zu erhöhen.

Perricone

Eine rote Rebsorte, die hauptsächlich in Sizilien angebaut wird, bekannt für ihre dunkle Farbe und fruchtige Weine mit Noten von Kirschen und Pflaumen sowie einer würzigen Komponente.

Petit SirahPetit SyrahPetite SirahPetite Syrah

Eine Rebsorte, die tatsächlich Durif entspricht, und für ihre tiefdunklen, tanninreichen Weine bekannt ist. Besonders beliebt in Kalifornien, zeigt sie Aromen von dunklen Beeren, Pfeffer und manchmal Lakritz.

Petite Verdot

Eine inkorrekte Schreibweise von Petit Verdot, siehe oben für die Beschreibung.

Pinot NeroPinot Noir

Eine der edelsten roten Rebsorten, bekannt für ihre Fähigkeit, elegante, komplexe Weine zu produzieren. Pinot Noir zeigt eine Vielfalt an Aromen von roten Beeren bis hin zu erdigen Noten, je nach Anbaugebiet und Vinifikationsmethode.

Pinotage

Eine Kreuzung aus Pinot Noir und Cinsault, die in Südafrika entstanden ist. Pinotage produziert kräftige, oft rustikale Weine mit Aromen von dunklen Früchten, Rauch und manchmal Bananen.

Portugieser

Eine frühreifende rote Rebsorte, vor allem in Deutschland und Österreich angebaut. Produziert leichte, fruchtige Weine, die am besten jung genossen werden.

Primitivo

In Italien, besonders in Apulien, bekannt, genetisch identisch mit Zinfandel. Primitivo-Weine sind für ihre kräftige Struktur, reiche dunkle Frucht und Gewürznoten bekannt.

Prior

Möglicherweise eine Verwechslung mit dem Weinbaugebiet Priorat in Spanien oder eine seltene Rebsorte, für die spezifische Details benötigt werden.

Prugnolo Gentile

Ein Synonym für Sangiovese, das speziell in der Region um Montepulciano für die Produktion von Vino Nobile di Montepulciano verwendet wird.

Rebo

Eine in Italien gezüchtete Rebsorte, eine Kreuzung aus Merlot und Teroldego, die tanninreiche, dunkelfarbene Weine hervorbringt.

Refosco

Bezieht sich auf eine Gruppe von verwandten Rebsorten in Norditalien, bekannt für ihre kräftigen, säurebetonten Weine mit Noten von dunklen Früchten und einer erdigen Komponente.

Regent

Eine pilzwiderstandsfähige Rebsorte aus Deutschland, die fruchtige, tanninreiche Weine mit einer dunklen Farbe produziert.

Rolle

 In Frankreich, besonders in der Provence, bekannt als Vermentino. Produziert aromatische, frische Weißweine mit Zitrus- und Blumennoten.

Rondinella

Eine der Rebsorten in der Valpolicella-Region Italiens, verwendet in der Herstellung von Amarone und Valpolicella. Trägt zur Fruchtigkeit und Frische der Weine bei.

Ruby Cabernet

Eine Kreuzung aus Cabernet Sauvignon und Carignan, entwickelt für die Weinproduktion in wärmeren Klimazonen. Bietet Cabernet-ähnliche Aromen mit geringeren Tanninen.

Samso

Ein Synonym für Carignan in Katalonien, Spanien, bekannt für kräftige, tanninreiche Weine.

Samtrot

Eine Rotweinrebsorte, eine Mutation des Spätburgunders (Pinot Noir), die in Deutschland angebaut wird und für ihre fruchtigen, weichen Weine bekannt ist.

Sangiovese

Italiens bekannteste rote Rebsorte, das Rückgrat der Weine aus Chianti, Brunello di Montalcino und vielen anderen. Sangiovese-Weine sind bekannt für ihre Kombination aus fruchtigen und erdigen Noten, lebendiger Säure und Tannin.

Saperavi

Eine tanninreiche, dunkelfarbene Rebsorte aus Georgien, bekannt für ihre tiefe Farbe und Fähigkeit, kräftige, langlebige Weine zu produzieren.

Schwarzriesling

In Deutschland bekannt, international besser als Pinot Meunier, eine der Champagner-Rebsorten. Produziert leichte, fruchtige Weine.

Segalin

Eine seltene oder weniger bekannte Rebsorte, für die spezifische Details benötigt werden.

Shiraz / Syrah

Bekannt für kräftige, würzige Rotweine, besonders aus dem Rhônetal in Frankreich (als Syrah) und Australien (als Shiraz). Weist Aromen von dunklen Früchten, Pfeffer und manchmal geräuchertem Fleisch auf.

Spätburgunder

Der deutsche Name für Pinot Noir, bekannt für die Produktion von eleganteren, weniger tanninreichen Weinen als seine französischen Pendants.

St. Laurent

Eine rote Rebsorte, die vor allem in Österreich und einigen Teilen Osteuropas angebaut wird, ähnlich dem Pinot Noir, mit weichen Tanninen und Aromen von dunklen Beeren.

Susumaniello

Eine autochthone rote Rebsorte aus Apulien, Italien, bekannt für ihre kräftigen, fruchtigen Weine mit einem hohen Anteil an dunklen Früchten und Gewürzen.

Tannat

Bekannt für seine Rolle in den Weinen von Madiran in Frankreich und als wichtige Rebsorte in Uruguay. Tannat-Weine sind extrem tanninreich, mit kräftigen Aromen von dunklen Früchten.

Tempranillo

Spaniens führende rote Rebsorte, bekannt für ihre zentrale Rolle in Rioja und Ribera del Duero. Tempranillo Weine bieten eine Palette von Aromen, von Beeren über Tabak bis hin zu Leder, je nach Ausbau.

Teroldego

Eine dunkle, tanninreiche Rebsorte aus dem Trentino in Italien, bekannt für ihre fruchtigen, oft pflaumen- und kirschbetonten Weine.

Tibouren

Eine vor allem in der Provence vorkommende rote Rebsorte, oft verwendet für Roséweine, bekannt für ihre floralen und würzigen Aromen.

Tinta Amarela

Eine rote Rebsorte, die in Portugal für die Herstellung von Portwein und auch für hochwertige Rotweine verwendet wird, bekannt für ihre dunkle Farbe und komplexe Aromen.

Tinta Barroca

Eine der vielen für die Portweinherstellung verwendeten Rebsorten, die robuste, fruchtige Weine mit hohem Alkoholgehalt erzeugt.

Tinta Cao / Tinto Cao

Eine hochwertige, aber weniger häufig angebaute Rebsorte für Portwein, geschätzt für ihre Fähigkeit, Struktur und Komplexität zu den Blends beizutragen.

Tinta Francisca

Eine für die Herstellung von Portwein verwendete Rebsorte, die für ihre feinen, aromatischen Weine bekannt ist, aber seltener als andere Sorten angebaut wird.

Tinta Roriz

Ein Synonym für Tempranillo in Portugal, besonders im Douro-Tal, wo es sowohl für Portweine als auch für trockene Rotweine verwendet wird.

Tintilla de Rota

Eine fast ausgestorbene rote Rebsorte, die in der Gegend von Rota in Andalusien, Spanien, wiederbelebt wird, bekannt für ihre intensiven, aromatischen Rotweine.

Touriga Franca / Touriga Frencesca

Eine der führenden Rebsorten für die Produktion von Portwein und auch trockenen Rotweinen in Portugal, bekannt für ihre floralen Aromen und Struktur.

Touriga Nacional

Eine der edelsten Rebsorten Portugals, zentral für die Portweinherstellung sowie für hochwertige trockene Rotweine, bekannt für ihre Dichte, Aromen von dunklen Früchten und Blumen.

Trincadeira

Siehe Tinta Amarela für Beschreibung.

Trollinger

Eine in Süddeutschland und Norditalien (als Schiava oder Vernatsch bekannt) verbreitete rote Rebsorte, die leichte, fruchtige Rotweine hervorbringt.

Vernatsch

Siehe Trollinger für Beschreibung.

Viognier

Eine weiße Rebsorte, bekannt für ihre aromatischen, vollmundigen Weine mit Noten von Aprikosen, Pfirsichen und Blumen. Oft in der Rhône-Region Frankreichs angebaut.

Viura

In Spanien bekannt, international besser als Macabeo, eine Schlüsselkomponente in der Herstellung von Cava und auch in weißen Rioja-Weinen.

Xinomavro

Eine rote Rebsorte aus Griechenland, bekannt für ihre fähigkeit, tanninreiche, säurebetonte Weine zu produzieren, die reich an Aromen von roten Früchten, Tomaten und Oliven sind.

Zinfandel

Eine in Kalifornien weit verbreitete rote Rebsorte, Zinfandel ist genetisch identisch mit Primitivo, bekannt für ihre fruchtigen, oft kraftvollen Weine mit Noten von Beeren, Pflaumen und Gewürzen.

Zweigelt

Österreichs am häufigsten angebaute rote Rebsorte, eine Kreuzung aus St. Laurent und Blaufränkisch. Produziert zugängliche, fruchtige Rotweine mit weichen Tanninen und Aromen von Kirschen und schwarzen Beeren.

 

 

Weiße Rebsorten

Albarino

Eine weiße Rebsorte, bekannt für ihre hochwertigen Weine in der Region Rías Baixas im Nordwesten Spaniens. Albariño-Weine sind für ihre frische Säure, aromatische Komplexität mit Noten von Zitrusfrüchten, grünen Äpfeln und manchmal einem mineralischen Unterton bekannt.

Arinto

Eine portugiesische weiße Rebsorte, die für ihre hohe Säure und ihre Fähigkeit bekannt ist, frische, lebendige Weine zu produzieren. Arinto bringt oft Weine mit Zitrus- und grünen Apfelaromen hervor, manchmal mit mineralischen Nuancen.

Arneis

Aus dem Piemont, Italien, produziert aromatische, elegante Weine mit Noten von weißen Blüten, Birnen und Aprikosen.

Assyrtiko

Auf Santorini, Griechenland, für mineralische, fast salzige Weine mit hoher Säure und Zitrusaromen bekannt.

Auxerrois

Vor allem im Elsass und Deutschland angebaut, bietet sanfte Säure und Aromen von Birnen, Äpfeln und manchmal Melonen.

Avesso

Im Vinho Verde-Gebiet Portugals für feste Struktur, hohe Säure und intensive Stein- und Zitrusfrucht Aromen bekannt.

Bacchus

In Deutschland gezüchtet und in England angebaut, erzeugt aromatische, fruchtige Weine mit Noten von tropischen Früchten und Holunderblüten.

Bical

In der Bairrada-Region Portugals für frische Säure, Körper und Zitrus- sowie grünen Apfel Aromen bekannt.

Bourboulenc

In Südfrankreich für seine Rolle in Weißweinblends geschätzt, mit Aromen von Zitrusfrüchten und Kräutern, unterstützt von einer lebhaften Säure.

Cabernet Blanc

Eine Neuzüchtung, die frische, aromatische Weine hervorbringt, oft mit Noten von tropischen Früchten, Stachelbeere und einer grasigen Frische.

Carricante

Am Ätna in Sizilien für mineralische Weine mit hoher Säure und Noten von grünen Äpfeln, Zitrusfrüchten und einem Hauch von Anis bekannt.

Catarratto

Eine der am häufigsten angebauten Sorten in Sizilien, liefert frische Weine mit Aromen von Zitrusfrüchten und einem blumigen Unterton.

Cerceal

Vor allem in Portugal für leichte, frische Weine mit zarten Zitrus- und Mineralnoten verwendet.

Chardonnay

Eine der vielseitigsten und verbreitetsten Sorten weltweit, bekannt für eine breite Palette von Stilen, von mineralisch und knackig bis reichhaltig und butterig.

Chenin Blanc

Aus dem Loiretal, Frankreich, vielseitig für trockene bis süße und funkelnde Weine, mit Aromen von Quitten, Äpfeln und manchmal Honig.

Clairette

In Südfrankreich für Blends verwendet, produziert leichte, frische Weine mit floralen Noten und einer weichen Textur.

Codega

Auch bekannt als Codega do Larinho, vor allem im Douro-Weinbaugebiet Portugals für frische, aromatische Weißweine mit floralen und zitrusartigen Aromen.

Colombard

In Frankreich und Südafrika für knackige, frische Weine mit Aromen von Zitrusfrüchten und grünen Äpfeln angebaut.

Cortese

Bekannt für den Gavi aus dem Piemont, Italien, liefert erfrischende, saure Weine mit Noten von grünen Äpfeln und Zitrusfrüchten.

Donzelinho

Ein seltener, vor allem in Portugal angebauter Weißwein, der leichte und frische Weine mit einer lebendigen Säure produziert.

Encruzado

Eine hochwertige portugiesische Rebsorte aus der Dão-Region, bekannt für komplexe, gut strukturierte Weißweine mit Aromen von weißen Blüten, Zitrusfrüchten und manchmal einem Hauch von Mineralität.

Falanghina

Eine antike Rebsorte aus Süditalien, die frische, aromatische Weine mit Noten von Zitrus und grünen Äpfeln sowie einer charakteristischen mineralischen Note erzeugt.

Fiano

Eine italienische Rebsorte, besonders prominent in Kampanien, bekannt für ihre aromatischen Weißweine mit Noten von Honig, Gewürzen und tropischen Früchten.

Friulano

Eine führende weiße Rebsorte im Friaul, Norditalien, bekannt für ihre trockenen, aromatischen Weine mit Nuancen von Mandeln, Kräutern und einer charakteristischen Bitterkeit im Abgang.

Furmint

Eine vielseitige Rebsorte aus Ungarn, bekannt für die Produktion des berühmten Tokajer sowie trockener Weißweine, charakterisiert durch ihre hohe Säure und Aromen von weißen Früchten, Honig und Mineralien.

Garganega

Die Hauptrebsorte des Soave in Venetien, Italien, erzeugt trockene Weißweine mit floralen und zitrusartigen Aromen sowie einer angenehmen Mineralität.

Gelber Muskateller

Eine Variante des Muskatellers, die frische, aromatische Weißweine mit intensiven Aromen von Muskat und Zitrusfrüchten liefert.

Gewürztraminer

Eine aromatische Rebsorte, bekannt für ihre intensiv duftenden Weine mit Noten von Litschi, Rosen und Gewürzen, oft mit einem Hauch von Süße.

Glera

Die Hauptrebsorte für die Produktion von Prosecco in Italien, bekannt für ihre frischen, fruchtigen und floralen Schaumweine.

Godello

Eine spanische Rebsorte, vor allem in Galicien angebaut, produziert strukturierte, mineralische Weißweine mit Noten von Apfel, Birne und manchmal Kräutern.

Grauburgunder

Auch bekannt als Pinot Gris oder Pinot Grigio, erzeugt von leicht und frisch bis reich und vollmundig reichende Weißweine mit Aromen von reifen gelben Früchten, Mandeln und manchmal einem rauchigen Unterton.

Grecanico

Ein Synonym für Garganega in Sizilien, liefert ähnlich frische und mineralische Weißweine.

Grechetto

Eine italienische Rebsorte, vor allem in Umbrien und der Toskana angebaut, bekannt für ihre frischen, trockenen Weißweine mit einem Hauch von Kräutern und Nüssen.

Greco

Bekannt für den Greco di Tufo aus Kampanien, Italien, erzeugt mineralische, trockene Weißweine mit Aromen von Pfirsichen, Mandeln und Zitrusfrüchten.

Greco di Tufo

Ein spezifisches Anbaugebiet für den Greco in Italien, bekannt für hochwertige, mineralische Weißweine mit lebendiger Säure und Komplexität.

Grenache Blanc

Eine weiße Mutation der Grenache, erzeugt vollmundige, oft reichhaltige Weißweine mit Aromen von grünen Äpfeln, Birnen und manchmal Kräutern.

Grillo

Eine sizilianische Rebsorte, die sowohl für Marsala als auch für frische, trockene Weißweine verwendet wird, mit Aromen von Zitrusfrüchten, Melonen und tropischen Früchten.

Gros Manseng

Eine Rebsorte aus Südwestfrankreich, bekannt für ihre säurereichen, aromatischen Weißweine mit Noten von exotischen Früchten und eine leichte Süße.

Grüner Veltliner

Österreichs bekannteste Rebsorte, liefert von leichten, pfeffrigen Weinen bis hin zu reichen, komplexen Weinen eine breite Palette mit charakteristischer Würze und Frische.

Gutedel

Bekannt als Chasselas in Frankreich und der Schweiz, erzeugt neutrale, frische Weißweine, oft mit einer dezenten Fruchtigkeit und Mineralität.

Inzolia

Eine sizilianische Rebsorte, die trockene Weißweine mit einem charakteristischen nussigen Unterton und Noten von Aprikosen und Zitrusfrüchten liefert.

Kerner

Eine Kreuzung aus Trollinger und Riesling, erzeugt in Deutschland aromatische Weißweine mit einer guten Balance aus Säure und Frucht, oft mit Noten von Zitrusfrüchten und Pfirsichen.

Loureiro

Eine portugiesische Rebsorte, besonders geschätzt im Vinho Verde, bekannt für ihre aromatischen, frischen Weißweine mit floralen und zitrusartigen Aromen.

Macabeo

Eine der Hauptrebsorten für die Produktion von Cava in Spanien, bekannt für frische, fruchtige Weißweine mit floralen Noten.

Malagouzia

Eine fast vergessene griechische Rebsorte, die eine Renaissance erlebt, bekannt für ihre aromatischen, vollmundigen Weißweine mit intensiven Aromen von exotischen Früchten und Kräutern.

Malvasia

Eine Gruppe verwandter Rebsorten, die eine Vielzahl von Weinen von trocken bis süß und still bis schäumend in verschiedenen Weinregionen erzeugt, oft mit blumigen und fruchtigen Aromen.

Mantonico

Eine weiße Rebsorte aus Süditalien, die sowohl für trockene als auch für süße Weine verwendet wird, mit einem reichen Körper und Aromen von getrockneten Früchten und Gewürzen.

Marsanne

Produziert vollmundige, reichhaltige Weißweine, oft mit Aromen von Steinfrüchten, Nüssen und Blumen, vor allem in der Rhône-Region Frankreichs und in Australien.

Melon de Bourgogne

Die Rebsorte hinter Muscadet aus dem Loiretal in Frankreich, bekannt für ihre frischen, mineralischen Weißweine mit Zitrusnoten, ideal als Begleiter zu Meeresfrüchten.

Merseguera

Eine lokale weiße Rebsorte aus dem östlichen Spanien, die leichte, frische Weine mit floralen und fruchtigen Noten produziert.

Moscatel / Moscatel AlejandríaMoscatoMuscatMuskatMuskateller

Eine Familie von Rebsorten, die für ihre intensiv aromatischen Weine bekannt ist, von trocken bis süß, mit ausgeprägten Noten von Muskat, Pfirsich und Blumen.

Müller-Thurgau

Eine Kreuzung, die frische, leichte Weißweine mit floralen Noten und einem Hauch von Muskat erzeugt, vor allem in Deutschland und in einigen Teilen Italiens angebaut.

Muscadelle

Wird oft in Südwestfrankreich für die Herstellung von süßen Weinen wie Sauternes verwendet, liefert Aromen von Honig und Blumen.

Palomino

Die Hauptrebsorte für die Produktion von Sherry in Spanien, bekannt für ihre neutrale Geschmacksprofil, das die Ausdrucksstärke des Terroirs und des Ausbauprozesses hervorhebt.

Parellada

Eine der Hauptrebsorten für die Cava-Produktion in Spanien, liefert frische, elegante Weißweine mit floralen Noten und grünen Äpfeln.

Pecorino

Eine italienische weiße Rebsorte, bekannt für ihre knackigen, mineralischen Weißweine mit Zitrus- und Blumennoten, vor allem in den Abruzzen und den Marken.

Picpoul de Pinet

Bekannt für frische, lebendige Weißweine aus dem Languedoc in Frankreich, mit markanter Säure und Noten von Zitrusfrüchten, ideal zu Austern.

Pinot Bianco / Pinot Blanc

Produziert elegante, ausgewogene Weißweine mit Aromen von grünen Äpfeln, Zitrusfrüchten und einer feinen Mineralität, vor allem in Italien, Frankreich und Deutschland.

Pinot Grigio

Bekannt für eine Palette von Stilen, von leichten, knackigen Weinen bis hin zu volleren, reicheren Weinen, mit Aromen von Zitrusfrüchten, Steinfrüchten und manchmal einem Hauch von Gewürzen.

Prensal

Eine lokale weiße Rebsorte aus Mallorca, Spanien, bekannt für frische, aromatische Weißweine mit Noten von weißen Früchten und Blumen.

Procanico

Ein Synonym für Trebbiano Toscano in Umbrien und der Toskana, liefert leichte, frische Weißweine.

Rabigato

Eine portugiesische weiße Rebsorte, vor allem im Douro-Tal angebaut, bekannt für ihre Säure und mineralischen Weißweine mit Zitrus- und Steinobstaromen.

Rebula

Eine weiße Rebsorte aus Nordostitalien und Slowenien, bekannt für ihre frischen, sauren Weine mit Noten von grünen Äpfeln und Zitrusfrüchten.

Riesling / Riesling Italico

Eine der weltweit geschätzten weißen Rebsorten, bekannt für ihre Fähigkeit, terroir-expressive Weine zu erzeugen, von trocken bis süß, mit lebhafter Säure und Aromen von Zitrusfrüchten, Pfirsichen und mineralischen Noten.

 

Rivaner

Siehe Müller-Thurgau für Beschreibung.

Rkatsiteli

Eine alte weiße Rebsorte aus Georgien, bekannt für ihre strukturierten, säurereichen Weine mit floralen und manchmal nussigen Aromen.

Roussanne

Eine weiße Rebsorte, die in der Rhône-Region für ihre Rolle in Blends geschätzt wird, liefert vollmundige Weine mit Aromen von Birne, Tee und Honig.

Sauvignon Blanc

Bekannt für seine knackigen, frischen Weißweine mit markanten Aromen von Stachelbeere, Zitrus und oft grasigen oder mineralischen Noten.

Scheurebe

Eine deutsche Kreuzung, die aromatische Weißweine mit einer lebhaften Säure und Noten von schwarzen Johannisbeeren und Grapefruit erzeugt.

Semillon

Oft in Blends mit Sauvignon Blanc verwendet, besonders in Bordeaux für trockene und süße Weine, mit reichhaltigen Aromen von Zitrusfrüchten, Honig und Nüssen.

Silvaner

Produziert in Deutschland und Elsass subtile, ausgewogene Weißweine mit einer milden Säure und Noten von grünen Äpfeln und Kräutern.

Terret Bourret

Eine alte, selten angebaute weiße Rebsorte aus Südfrankreich, bekannt für leichte, frische Weine.

Torrontes

Eine aromatische weiße Rebsorte aus Argentinien, bekannt für ihre blumigen und fruchtigen Weine mit Noten von Rosen, Pfirsichen und Zitrusfrüchten.

Trajadura

In Portugal und Spanien für die Produktion von Vinho Verde und anderen Weißweinen verwendet, liefert frische, aromatische Weine mit moderater Säure.

Trebbiano / Trebbiano di Lugana / Trebbiano Toscano / Ugni Blanc

Eine der am weitesten verbreiteten weißen Rebsorten, bekannt für ihre Fähigkeit, hohe Erträge zu liefern und eine breite Palette von Weinstilen zu erzeugen, von neutral und frisch bis strukturiert und komplex.

 

 

Verdejo

Eine Schlüsselrebsorte in der Rueda-Region Spaniens, bekannt für ihre frischen, aromatischen Weißweine mit Noten von grünen Äpfeln, Pfirsichen und oft einer herbalen Komponente.

Verdicchio

Eine italienische Rebsorte, die für ihre knackigen, mineralischen Weißweine mit Zitrus- und Mandelaromen bekannt ist, besonders aus den Marken.

Verduzzo

Eine italienische Rebsorte, die sowohl trockene als auch süße Weißweine erzeugt, oft mit einem reichen Körper und Aromen von getrockneten Früchten und Honig.

Vermentino / Vermentino di Gallura

Eine mediterrane weiße Rebsorte, bekannt für ihre knackigen, aromatischen Weißweine mit Zitrus- und Kräuternoten, besonders aus Sardinien und der Toskana.

 

Vernaccia / Vernaccia di San Gimignano

Bekannt durch Vernaccia di San Gimignano, einen der ersten DOCG-Weine Italiens, liefert trockene, knackige Weißweine mit floralen und nussigen Noten.

 

Vespaiolo

Eine seltene italienische Rebsorte, die aromatische Weißweine mit hoher Säure und Aromen von Blumen und Zitrusfrüchten produziert.

Viognier

Bekannt für vollmundige, aromatische Weißweine mit intensiven Aromen von Aprikosen, Blüten und Gewürzen, oft mit einem seidigen Mundgefühl.

Viosinho

Eine hochwertige portugiesische Rebsorte, die konzentrierte, mineralische Weißweine mit guter Säure und Komplexität erzeugt.

Viura

In Spanien weit verbreitet, vor allem in Rioja für frische, fruchtige Weißweine sowie als wichtige Komponente in der Cava-Produktion.

Weissburgunder

Siehe Pinot Bianco für Beschreibung.

Welschriesling

Nicht verwandt mit dem Riesling, liefert frische, lebendige Weißweine mit floralen und fruchtigen Noten, vor allem in Österreich und Osteuropa.

Xarel.Lo

Eine wichtige Rebsorte für die Produktion von Cava in Spanien, bekannt für ihre strukturierten, oft mineralischen Weißweine

Xinomavro

Eine wichtige Rebsorte für die Produktion von Cava in Spanien, bekannt für ihre strukturierten, oft mineralischen Weißweine mit Noten von Zitrusfrüchten und Kräutern.

Zibbibo

Eine Muskateller-Variante, besonders auf Sizilien für aromatische Weißweine und Passito-Weine bekannt, mit intensiven floralen und fruchtigen Aromen.

Ausführliche Informationen zu den Rebsorten

Entdecken Sie die Vielfalt exquisiter Weinsorten, die unsere Leidenschaft für erstklassige Qualität und unvergleichliche Geschmackserlebnisse widerspiegeln. Jede Rebsorte bringt ihre eigene Geschichte, ihren eigenen Charakter und ein einzigartiges Geschmackserlebnis mit, das darauf wartet, von Ihnen entdeckt zu werden.

Acolon – Ein Geheimtipp unter den Rotweinen, der erst in den letzten Jahren an Bekanntheit gewonnen hat. Der Acolon besticht durch seine intensive Farbe und Aromen von dunklen Beeren und Kirschen. Sein vollmundiger Geschmack und weiche Tannine machen ihn zu einem idealen Begleiter für gemütliche Abende.

Cabernet Franc – Oft im Schatten seines berühmten Verwandten Cabernet Sauvignon, steht der Cabernet Franc für elegante und vielschichtige Weine. Mit Noten von Pflaumen, grüner Paprika und manchmal auch Graphit, bietet er eine faszinierende Komplexität und eine herrliche Frische.

Aglianico – Diese süditalienische Rebsorte ist für ihre kraftvollen und tanninreichen Weine bekannt. Der Aglianico präsentiert sich mit einer tiefdunklen Farbe und Aromen von schwarzen Früchten, Leder und Gewürzen, was ihn zu einem idealen Wein für Liebhaber intensiver Rotweine macht.

Cannonau – Sardiniens Antwort auf Grenache, bekannt für seine langlebigen und aromatischen Weine. Der Cannonau verführt mit seinem Bouquet von roten Beeren, Kräutern und einem Hauch von Eiche, was ihn zu einem perfekten Begleiter für kräftige Speisen macht.

Carmenère – Einmal fast vergessen, heute ein Symbol für die chilenische Weinproduktion. Der Carmenère bezaubert mit seinen weichen Tanninen und Aromen von dunklen Früchten, Pfeffer und Schokolade, die ein harmonisches und rundes Geschmackserlebnis schaffen.

Cinsault – Eine Rebsorte, die vor allem in Südfrankreich und als Teil der Rhône-Mischungen Anerkennung findet. Der Cinsault bietet leichte, fruchtige Weine mit Noten von roten Beeren und einem floralen Hauch, ideal für diejenigen, die einen zugänglichen, aber charaktervollen Wein suchen.

Dornfelder – Ein deutscher Klassiker, der für seine tiefdunkle Farbe und intensiven Fruchtaromen bekannt ist. Der Dornfelder bietet ein robustes Geschmacksprofil mit Noten von dunklen Beeren und einem Hauch von Süße, der ihn zu einem Favoriten für Liebhaber kräftiger Rotweine macht.

Rondinella – Herzstück vieler edler italienischer Weine, insbesondere des berühmten Amarone. Die Rondinella-Traube trägt zu komplexen Weinen bei, die sich durch ihre reiche Struktur, dunkle Fruchtigkeit und subtile Würze auszeichnen.

Barbera – Diese in Italien heimische Rebsorte ist für ihre hohe Säure und niedrigen Tannine bekannt. Barbera-Weine überzeugen mit lebhaften Kirsch- und Pflaumenaromen, gepaart mit einer erfrischenden Säure, die sie zu einem ausgezeichneten Begleiter für eine Vielzahl von Gerichten macht.

Blaufränkisch – Ein verborgener Schatz aus Mittel- und Osteuropa, der durch seine elegante Struktur, kräftige Tannine und Aromen von dunklen Beeren und Gewürzen besticht. Der Blaufränkisch ist ein Ausdruck der Einzigartigkeit seines Terroirs und vermag es, Kenner wie Neulinge gleichermaßen zu begeistern.

Alicante Bouschet – Eine teinturier Rebsorte, bekannt für ihre Fähigkeit, farbintensive Weine zu produzieren. Der Alicante Bouschet ist reich an Aromen von reifen Früchten und Gewürzen, mit einer tiefen Farbe und robusten Struktur, die ihn unverwechselbar machen.

Carinena (Carignan) – Eine traditionelle Rebsorte des Mittelmeerraums, die für ihre Fähigkeit, strukturierte und tanninreiche Weine hervorzubringen, geschätzt wird. Der Carinena bietet eine komplexe Mischung aus Frucht- und Gewürznoten, die ihn zu einem exzellenten Partner für würzige Speisen macht.

Susumaniello – Eine seltene, aber aufstrebende Stern am Weinhimmel Süditaliens. Der Susumaniello beeindruckt mit einem reichhaltigen Bouquet von roten Früchten, Kräutern und einem angenehmen, ausgewogenen Körper, der Neugier und Begeisterung weckt.

Chenin Blanc – Eine vielseitige Weißweinrebsorte, die von knackig und trocken bis süß und üppig reicht. Der Chenin Blanc ist bekannt für seine lebendige Säure und Aromen von grünen Äpfeln, Quitten und manchmal Honig, was ihn zu einem Favoriten für eine breite Palette von Weinliebhabern macht.

Lemberger – Auch bekannt als Blaufränkisch, bietet dieser Wein eine faszinierende Mischung aus Fruchtigkeit und Würze. Der Lemberger zeichnet sich durch seine tiefrote Farbe und Noten von dunklen Beeren und Pfeffer aus, was ihn zu einem vielseitigen Begleiter für viele Gerichte macht.

Samtrot – Eine seltene Mutation des Spätburgunders, die für ihre samtige Textur und sanften Tannine bekannt ist. Der Samtrot verführt mit Aromen von roten Früchten und einer subtilen Süße, die ihn zu einem einzigartigen Genuss für die Sinne macht.

Nebbiolo – Das Juwel des Piemonts, berühmt für seine Rolle in den renommierten Weinen Barolo und Barbaresco. Nebbiolo-Weine sind bekannt für ihre ausgeprägte Säure und Tanninstruktur sowie für ihr Bouquet von Rosen, Teer und Kirschen, das sie unvergesslich macht.

Jede dieser Rebsorten erzählt eine eigene Geschichte und bietet ein unverwechselbares Geschmackserlebnis. Wir laden Sie ein, die Welt des Weins zu erkunden und sich von der Vielfalt und Qualität unserer Auswahl verzaubern zu lassen.